Frust in den Ferien

Der Ombudsmann der Schweizer Reisebranche, Beat Dannenberger, nimmt Stellung zu den schlimmsten Ferienerlebnisse von Hörern und Hörerinnen und gibt Ratschläge.

Rechtsfrage: Wer bezahlt mir jetzt meinen Lohn?

Eine böse Erfahrung: Man hat von seinem Arbeitgeber den Lohn zugute, aber dieser ist zahlungsunfähig. Was tun?

Beiträge

  • Einen Lohn gab es nie...

    Ein Espresso-Hörer ist einem Schwindel aufgesessen: Er unterschrieb einen Arbeitsvertrag bei einer Firma, die es in Wirklichkeit gar nicht gab. Jetzt wartet er noch immer auf seinen vertraglich zugesicherten Lohn für die Zeit der Anstellung. Der Schuldner des Lohns aber ist zahlungsunfähig.

    Wer bezahlt ihm nun diesen Lohn, fragt der Hörer DRS-Rechtsexpertin Doris Slongo.

  • Ferienärger: Was sagt der Ombudsmann dazu?

    Verloren gegangenes Gepäck, Kakerlaken im Hotelzimmer, eine Baustelle vor der Ferienwohnung oder ein verdreckter Swimmingpool: Aus Traumferien kann es schnell einmal Ferienärger und Frust geben.

    «Espresso» hat die Hörer nach ihren schlimmsten Erlebnissen gefragt. Beat Dannenberger, Ombudsmann der Schweizer Reisebranche, gibt Ratschläge und kommentiert die Beispiele.

    Christine Schulthess