Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

Frauen verdienen in der Schweiz für die gleiche Arbeit häufig immer noch weniger als Männer. Zum «Equal Pay Day» erklärt «Espresso», wie «Frau» oder auch «Mann» das Thema im Betrieb ansprechen kann.

 

Ein Tessiner «Clean Car» mit 268 PS

Schweizer Ingenieure haben bei den Elektrofahrzeugen die Nase ganz vorne: Das Sportcabriolet Lampo der Tessiner Firma Protoscar hat 268 PS und glänzt mit Rekord-Effizienz.

Beiträge

  • Wie kommen Frauen zu gleichem Lohn?

    In der Schweiz verdienen Frauen im Schnitt immer noch rund einen Fünftel weniger als Männer. «Espresso» erklärt die Gründe für die Lohnunterschiede.

    Die Sendung gibt aber auch konkrete Tipps, wie man das heisse Thema im Unternehmen anspricht und welche Rechte man als Arbeitnehmerin dabei hat.

    Yvonne Hafner

  • Ein Tessiner «Clean Car» mit 268 PS

    Der diesjährige Autosalon macht den grossen Fortschritt bei den Elektroautos deutlich. Ein Beispiel ist der Tesla, ein Elektor-Kabrio, das in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 beschleunigt.

    Aber auch Schweizer Ingenieure haben bei den Elektrofahrzeugen die Nase ganz vorne: Das Sportcabriolet Lampo der Tessiner Firma Protoscar hat 268 PS und glänzt mit Rekord-Effizienz.

    Hinter der Firma Protoscar in Rovio TI steht Marco Piffaretti. Er konstruiert und designt die «Autos der Zukunft» und berät die deutsche Regierung in Fragen des nachhaltigen Verkehrs.

    Alexander Grass