Höhere Prämien mitten im Jahr?

Die Krankenkasse Kolping erhöht im Kanton Bern ab Juli die Prämien massiv. Grund ist auch die Finanzkrise, die andere Kassen auch trifft. Drohen nun weitere Prämien-Aufschläge im laufenden Jahr?

Werbung mit Prämiengeldern?

Die Kolping-Krankenkasse ist in die Kritik geraten, weil sie die Prämien mitten im Jahr erhöht und gleichtzeitig die Eishockey-WM sponsert. Da stellt sich die Frage, wie viel Prämiengelder die Kassen für Werbung einsetzen.

Abzocker-Registrierung für USA-Reisen

Für eine Einreise in die USA braucht es zwingend eine Online-Registrierung, die gratis ist. Abzocker werben im Internet mit teuren, unseriösen Angeboten.

Beiträge

  • Prämienerhöhungen mitten im Jahr?

    Die Krankenkasse Kolping erhöht im Kanton Bern bei knapp 10'000 Versicherten die Prämien massiv. Grund ist unter anderem auch die Finanzkrise, welche auch andere Kassen betrifft.

    Droht nun auch bei anderen Kassen ein Prämienaufschlag im laufenden Jahr? Zur Zeit nicht, sagt das Bundesamt für Gesundheit.

    Flurin Maissen

  • Wie wirtschaftlich sind die Krankenkassen?

    Die Kolping-Krankenkasse wird kritisiert, weil sie im Kanton Bern bei über 9800 Versicherten mitten im Jahr ihre Prämien massiv erhöht - gleichzeitig aber auch die Eishockey-WM sponsert. Da stellt sich die Frage, wie viel Prämiengelder die Schweizer Krankenversicherer für Werbung einsetzen?

    Im Schnitt sind es 0.5 Prozent der Prämiengelder, wie Statistiken zeigen. Ohne diese Werbung würde man keine neuen Kunden gewinnen, so die Argumentation der Kassen. Dies wiederum fördere den Wettbewerb unter den Kassen, was sich wiederum günstig auf die Prämien auswirke.

    Flurin Maissen

  • Online-Registrierung für USA-Reise immer kostenlos

    Wer in die USA reist, muss sich seit Anfang Jahr vorgängig online registrieren. Diese Registrierung kostet auf der offiziellen Internetseite der amerikanischen Behörden nichts. Angebote im Netz, die dafür Geld verlangen, sind unseriös.

    Anita Richner