Höherer Mietzins - was ist erlaubt?

Sechs Prozent oder mehr Mietzinserhöhung, und das innerhalb eines knappen Jahres: Viele Mieterinnen und Mieter haben von ihren Vermietern Post erhalten.

Grund dafür waren zwei Hypothekarzinserhöhungen, die in den meisten Kantonen stattgefunden haben. Es gibt aber noch weitere Begründungen für eine Erhöhung. Welche sind gerechtfertigt? Und wie können sich Mieterinnen und Mieter gegen eine Erhöhung wehren, wenn diese nicht gerechtfertigt ist? Espresso diskutiert mit Vertretern des Hauseigentümer- und des Mieterverbands.

Espresso digital

2013 wird das europäische Navigationssystem «Galileo» den operativen Betrieb aufnehmen. Espresso-Hörer Wolfgang Müller möchte wissen, ob heutige Navigationsgeräte «Galileo» nutzen können.

Beiträge

  • Höherer Mietzins - was ist erlaubt?

    Steigende Hypothekarzinsen, die Teuerung, die Kostensteigerung oder sogenannte 'wertvermehrende Investitionen': Als Begründung für eine höhere Miete werden zahlreiche Gründe aufgeführt.

    Wann sind Mietzinserhöhungen berechtigt? Um wieviel darf die Miete steigen? Und was tut man, wenn man den Eindruck hat, die Mietzinserhöhung sei nicht gerechtfertigt oder nicht korrekt erfolgt? Espresso gibt Tipps im Gespräch mit Patrick Zadrazil vom Schweizer Hauseigentümerverband und Regula Mühlebach vom Deutschschweizer Mieterverband.

    Anita Richner