Hygienemängel, Callcenterlügen und neue Rubrik «Darf man das?»

Beiträge

  • Cervelats: Test entlarvt Hygienemängel

    Die Schweizer Nationalwurst enthält oft zu viele unappetitliche Keime. «Kassensturz» hat schweizweit Cervelats testen lassen. Erschreckendes Ergebnis: Fast die Hälfte der Würste enthielt Keime deutlich über dem gesetzlichen Wert, sogar Durchfall-Erreger fand das Labor.

    Mehr zum Thema

  • Deutsches Callcenter legt Schweizer rein

    Ein deutsches Callcenter meldet sich als Swisscom und erschleicht so Adressen für einen einschlägig bekannten Zürcher Geschäftsmann. Für die Angerufenen gibt es dann keine Post von Swisscom, sondern eine Rechnung für ein dubioses Abo. «Kassensturz» zeigt, wie Sie sich wehren.

    Mehr zum Thema

  • Neue Rubrik: «Darf man das?»

    Darf man die Wohnung ohne Einwilligung des Vermieters neu streichen? Oder Nachbars Katze füttern? Darf man vom Buffet des Hotels ein Lunch-Paket mitnehmen? «Kassensturz» beantwortet Rechtsfragen aus dem Alltag, in der neuen Rubrik: «Darf man das?» Mit SMS-Abstimmung.