Kartellgesetz, Smartbox, Luftbefeuchter-Test und Tank-Öko-Stick

Beiträge

  • Neues Kartellgesetz bringt zu wenig

    Ausländische Markenhersteller stehen in der Kritik, weil sie Währungsgewinne nicht weitergeben. Und noch immer verlangen viele Konzerne einen unverschämten Zuschlag von Schweizer Kunden. «Kassensturz» sagt, was das neue Kartellgesetz des Bundesrates bringt

    Mehr zum Thema

  • Tückische «Smartbox» verärgert Kunden

    Ein unkompliziertes Geschenk für alle – das verspricht «Smartbox». Die Beschenkten erhalten ein Gutschein-Heft und können eines von vielen Angeboten auswählen. Doch die «Smartbox» frustriert viele: Die Gutscheine sind schnell abgelaufen oder Angebote nicht mehr gültig.

    Mehr zum Thema

  • Einige Luftbefeuchter sind Keimschleudern

    Viele schaffen sich im Winter einen Luftbefeuchter an für ein besseres Wohnklima. Doch aufgepasst: Einige Produkte sind regelrechte Keimschleudern, andere sind schädlich, weil sie zu viel Feuchtigkeit frei setzen. Und bei einem Gerät droht sogar ein Stromschlag.

    Mehr zum Thema

  • Öko-Stick: Benzin sparen Fehlanzeige

    Wer den Öko-Stick in den Zigarettenanzünder steckt, soll bis zu 30 Prozent Treibstoff sparen. Das verspricht die Verpackung des ominösen Wunder-Steckers. Alles Humbug, meint ein Experte. «Kassensturz» über ein angebliches Wunderteil, das viel verspricht und nichts hält.

    Mehr zum Thema