Lösung gegen unerwünschte Werbeanrufe ist nicht in Sicht

Beiträge

  • Lösung gegen unerwünschte Werbeanrufe ist nicht in Sicht

    Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) und andere Konsumentenorganisationen fordern die grossen Netzwerkbetreiber auf, endliche ihre Kunden zu schützen. Eine technische Lösung gebe es, wie kleine Netzbetreiber in der Westschweiz zeigten.

    «Espresso» weiss: Das funktioniert im grossen Stil nicht.

    Martina Schnyder

  • «Spontan Einkaufen liegt bei Gluten-Unverträglichkeit nicht drin»

    Obschon die Grossverteiler ihr glutenfreies Sortiment in den vergangenen Jahren stark ausgebaut haben und weiter ausbauen wollen: Für Zöliakie-Betroffene bleibt das Einkaufen eine aufwändige und teure Angelegenheit.

    Zudem birgt die steigende Nachfrage nach glutenfreien Produkten auch Risiken für sie.

    Stefan Wüthrich

  • The future’s eben doch nicht Orange

    Nun hat der Werbespruch «The futures bright, the futures Orange» definitiv ausgedient: Das Telekom-Unternehmen Orange gibt sich einen neuen Namen. Noch macht es ein Geheimnis daraus. «Espresso» kann sich den neuen Namen aber zusammenreimen.

    Hören Sie die Glosse des SRF-Konsumentenmagazins «Espresso».

    Tobias Fischer

Moderation: Roland Wermelinger