Luft sparen mit Benzin, Auto-Ferien und Druckerpatronen-Schwindel

Beiträge

  • Fälschungen: Zoll schnappt Ferienschnäppchen

    Adidas-Leibchen, Gucci-Tasche oder Levi's Jeans: Wer in den Ferien gefälschte Markenartikel kauft, kann am Zoll eine böse Überraschung erleben. Zöllner dürfen Fälschungen einziehen und vernichten. Auch wer per Post im Ausland bestellt, muss aufpassen. «Kassensturz» erklärt die geltende Rechtslage.

    Mehr zum Thema

  • Schlecht gepumpte Autopneus: Luft spart Benzin

    Die Luftdruckpumpe steht an jeder Tankstelle und ist gratis. Dennoch ist die Hälfte aller Autos mit schlecht gepumpten Pneus unterwegs. Autofahrer verschwenden so jedes Jahr Millionen Liter Benzin. Und sie nützen ihre Pneus übermässig ab. «Kassensturz» zeigt, welcher Reifendruck optimal ist.

    Mehr zum Thema

  • Mit dem Auto in die Ferien: Tipps für gute Fahrt

    Die Reise mit dem Auto gehört eher zum stressigsten Teil der Ferien. Doch mit einer guten Vorbereitung ist man sicherer und ruhiger unterwegs. Was muss vor der Abfahrt beachtet werden, wie bepackt man das Auto am besten und welche Dokumente gehören ins Fahrzeug? «Kassensturz» weiss es.

    Mehr zum Thema

  • Druckerpatronen-Schwindel: Firma treibt es bunt

    Patronen für den Laserdrucker sind extrem teuer. Unseriöse Anbieter haben darum leichtes Spiel. Eine aggressive Firma wirbt grossspurig, ihre Patronen würden mindestens drei Mal so lange drucken wie das Original. «Kassensturz» nimmt das Versprechen beim Wort und macht die Probe aufs Exempel.

    Mehr zum Thema

  • TalkEasy-Ärger: Die Kundenpost ist unzustellbar

    Tausende fühlen sich von der Telefonfirma TalkEasy über den Tisch gezogen. Im «Kassensturz»-Studio wies der TalkEasy-Chef die Vorwürfe zurück und versprach, sich um verärgerte Kunden zu kümmern. Seither sind Wochen vergangen, nichts ist passiert. «Kassensturz» klopft erneut bei dieser Firma an.

    Mehr zum Thema