M-Budget Mobile bindet mit lebenslangem SIM-Lock

Beiträge

  • M-Budget Mobile bindet mit lebenslangem SIM-Lock

    Die Methode ist bei Prepaid-Handys üblich: Anbieter verkaufen die Handys stark vergünstigt und belegen sie dann mit einer SIM-Sperre. Diese soll Kunden daran hindern, zur Konkurrenz zu wechseln. Nach zwei Jahren lässt sich diese SIM-Sperre aufheben. Allerdings nicht bei allen Anbietern.

    Sabrina Lehmann

  • Horrender Medikamenten-Preis treibt Schweizer nach Indien

    Ein neues Medikament verspricht Hepatitis-Kranken Heilung fast ohne Nebenwirkungen. Allerdings kostet die Therapie in der Schweiz 50‘000 Franken und ist daher für Patienten reserviert, die schon verhältnismässig gravierende Leberschäden haben.

    Tausenden Kranken wird die Behandlung daher verweigert. Als Folge davon besorgen sich viele Betroffene den Wirkstoff in Indien. «Haarsträubend», meinen Experten.

  • Wohngifte: «Schützen Sie die Atemwege!»

    Bei Arbeiten in den eigenen vier Wänden können giftige Stoffe in die Raumluft gelangen. Der Wohngiftexperte rät deshalb, insbesondere bei staubiger Arbeit nie ohne Schutzmaske zu arbeiten.

    Denn gerade Schleifarbeiten an alten Dachbalken oder Täfer können ein erhebliches Gesundheitsrisiko darstellen.

    Stefan Wüthrich

Moderation: Martina Schnyder