Makler-Provisionen sollen verboten werden

Freie Vermittler erhalten von den Versicherungen für jeden abgeschlossenen Vertrag eine Provision. Damit hat der Makler einen Anreiz, vor allem jene Produkte zu verkaufen, an denen er selber am meisten verdient. Provisionen sollen deshalb verboten werden.

 

Konsumnachrichten:

- Grippeimpfung soll neu auch gegen H1N1-Virus schützen
- neue Gewinnversprechen per Mail
- Sammelfieber bei Pilzfreunden bleibt nicht ungestraft (Sammelbestimmungen für Pilze)

Espresso Forum: die Plattform für Hörermeinungen

Zum Zahnarzt ins benachbarte Ausland? Nach einem «Espresso»-Beitrag zu diesem Thema haben uns viele Zuschriften erreicht. Auch die Verpflegung im öffentlichen Verkehr, dubiose Handwerker und die «Espresso»-Sommerserie haben Reaktionen ausgelöst.

Beiträge

  • Provisionen an Versicherungs-Vermittler sollen verboten werden

    Im Versicherungsmarkt gibt es eine enorme Vielzahl an Produkten und Anbietern. Immer mehr Kunden verlassen sich deshalb auf eine unabhängige Beratung von freien Versicherungsvermittlern.

    Diese sind nicht an eine bestimmte Versicherung gebunden und können für den Kunden das bestmögliche Produkt auswählen.

    Rund 90 Prozent der freien Vermittler lassen sich heute mittels Provision von der Versicherungsgesellschaft für ihren Beratungsaufwand entlöhnen. Dies ist nicht unproblematisch: Es besteht die Gefahr, dass der Makler vor allem jene Produkte verkauft, an denen er selber am meisten verdient, anstatt den Kunden nach seinen individuellen Bedürfnissen zu beraten. Die Behörden wollen Provisionen an freie Vermittler deshalb verbieten - doch der Widerstand der Branche ist enorm.

    Yvonne Hafner

  • Espresso Forum: die Plattform für Hörermeinungen

    In den letzten Wochen hat ein Beitrag zum Sparpotential beim Zahnarztbesuch im Ausland besonders viele Reaktionen ausgelöst. Die meisten Hörer berichten von ihren positiven Erfahrungen. Es gibt aber auch kritische Stimmen von Hörern, die ihre Zähne lieber wieder in der Schweiz behandeln lassen.

    Matthias Schmid