«Mein Lehrer aus dem Internet» - die Serie

Wie löst man dieses oder jenes Alltagsproblem? Auf Youtube findet man in vielen Fällen eine Antwort darauf. Findige Amateure und Profis präsentieren ihre Anleitungen per Video. «Espresso» probiert in der Serie «Mein Lehrer aus dem Internet» solche sogenannten Tutorials aus und spricht mit Experten.

Mann winkt in eine Kamera.

Bildlegende: Tausende von Menschen stellen sich für Tutorials vor die Kamera. Colourbox

Wer heute ein Problem hat, schaut zuerst im Internet nach. Gerade bei Reparaturen hilft häufig ein Tutorial auf Youtube weiter. In kurzen Erklär-Filmen stehen Amateure und Profis der Youtube-Gemeinde in ihrem jeweiligen Fachgebiet zur Seite: vom Kochen übers Rechnen bis zum Musikunterricht. Die «Espresso»-Redaktion probiert in einer Serie solche Tutorials selber aus, besucht Macher und spricht mit Experten über das Phänomen «Youtube-Tutorials».

Selbstversuch: Mundharmonika-Kurs

Video «Intenet-Harmonicalehrer Ben Hewlett (GB) zeigt Roland Wermelinger, wie man Halelujah spielt» abspielen

Der Youtube-Harmonicalehrer bringt uns «Hallelujah» bei

1:00 min, vom 21.2.2017

Ein Instrument spielen lernen nur mit einem Lehrer aus dem Internet – geht das? Schliesslich hört dieser Lehrer nicht beim Spielen zu und kann nicht korrigieren. «Espresso»-Redaktor Roland Wermelinger versuchte, das berühmte Lied «Hallelujah» auf der «Schnurregiige» zu lernen. Auf einer Internetplattform fand er einen entsprechenden Fernkurs. Mehr

Velo-Scheibenbremse richten

Tutorial auf Youtube

Bildlegende: Youtube

Die Scheibenbremse am Velo quietscht und schleift. Was tun? Für viele bleibt nur der Gang zum Velomechaniker. Oder könnte man es vielleicht doch selbst versuchen? Da «Espresso»-Redaktor Oliver Fueter bisher nur herkömmliche Velobremsen repariert hatte, suchte er Hilfe im Internet. Und mittels zwei Youtube-Tutorials konnte er die Bremse sogar eigenhändig neu richten. Mehr

Der Youtube-Konditor

Youtube-Kanal

Bildlegende: Youtube

Konditormeister Marcel Paa ist eine grosse Hilfe für Hausfrauen und Back-Wütige. Vor einiger Zeit eröffnete er auf Youtube seinen eigenen Kanal namens «Einfach backen» und gibt dort seine Tipps, Erfahrungen und besondere Rezepte zum Besten. Mitterlweile erreicht er damit eine stattliche Anzahl an Klicks und kann sogar etwas Geld verdienen. Mehr

Handy-Bildschirm selbst ersetzen

Handy-Reparatur.

Bildlegende: Youtube

Wenn der Handy-Bildschirm zerspringt, ist das für Reparaturwerkstätten ein Riesengeschäft. Schnell einmal wird man für den Einbau eines neuen Bildschirm-Glases 100 Franken und mehr los. Unterstützt von Internet-Tutorials hat Redaktor Angelo Zehr deshalb schon einige Male versucht, den Bildschirm selber zu ersetzen. Dabei war er mal mehr, mal weniger erfolgreich…Mehr

Wie erklärt sich der Erfolg der Tutorials?

Porträt.

Bildlegende: Dominik Landwehr. zvg

Das Besondere an Tutorials – zum Beispiel auf Youtube – sei, dass hier nicht von oben herab doziert werde, sondern eher von unten nach oben, sagt Dominik Landwehr, der bei Migros Kulturprozent für Neue Medien zuständig ist und über Youtube und seine Tutorials ein Buch geschrieben hat. Dass auf Youtube jeder Lehrer sein kann, ist für ihn Teil des Erfolgsrezepts. Mehr

Mathe-Tutorials vom Primarlehrer

Mathematikaufgabe.

Bildlegende: Youtube

Youtube-Tutorial statt Mathebuch. Das ist Alltag für die Kinder im Stadtzürcher Primarschulhaus Scherr. Lehrer Micha Demsar erklärt seinen 4.- bis 6.-Klässlern die Grundtechniken der Mathematik übers Internet. Die Tutorials nutzen die Kinder im Schulzimmer und zuhause. Inzwischen werden die Filme aber auch weit über das Schulhaus hinaus genutzt – weltweit! Mehr

Welche Erfahrungen haben Sie mit Lehrern aus dem Internet gemacht?

Haben Sie mit Hilfe eines Youtube-Tutorials etwas erfolgreich repariert und gelernt? Oder sind Sie grandios gescheitert? Berichten Sie uns Ihre Erlebnisse mit einem E-Mail an espresso@srf.ch.