Messe-Schnäppchen, Tattoo-Farben und Erdbeerkonfitüre im Test

Beiträge

  • Der grosse Etiketten-Schwindel

    «100 % natürliche» Tomatensaucen, Eistee «ohne Farbstoffe», Fertigmenus «wie hausgemacht»: Solche «Clean Labels» lassen glauben, die Produkte enthielten nur natürliche Zutaten. «Kassensturz» zeigt, was in den vermeintlich sauberen Lebensmitteln wirklich steckt.

    Mehr zum Thema

  • Das Risiko mit dem Messe-Schnäppchen

    Überzeugt das an einer Messe gekaufte Schnäppchen zu Hause nicht, ist es für den Kunden oftmals sehr schwierig, den Verkäufer ausfindig zu machen und Garantieleistungen einzufordern. «Kassensturz» begleitet enttäuschte Kunden an den Messestand und konfrontiert die Verkäufer.

    Mehr zum Thema

  • Tatoo-Farben: Dauerhaft unsicher

    Schweizer Kantonslabors haben Tattoo-Farben und Permanent-Make-ups in Tätowier-Studios und bei Herstellern untersucht. Bedenkliches Resultat: Jedes dritte der 190 untersuchten Produkte hätte nicht angewendet werden dürfen und gefährden die Gesundheit.

    Mehr zum Thema

  • Wenig überzeugende Erdbeerkonfitüren

    In der Schweiz werden jährlich rund 10 000 Tonnen Konfitüre verzehrt, ein grosser Teil davon ist aus Erdbeeren. «Kassensturz» hat die elf meistverkauften Erdbeerkonfitüren testen lassen. Fazit: Nur die wenigsten Produkte vermochten geschmacklich zu überzeugen.

    Mehr zum Thema