Migros ruft Gorgonzola wegen Listerien zurück

Bei Kontrollen von Gorgonzola Selezione Reale 200 g des Lieferanten Cetra wurden krankheitserregende Listerien nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden

käse

Bildlegende: Der Gorgonzola Selezione Reale. pd

Bei Stichproben von Gorgonzola Selezione Reale 200 g des Lieferanten Cetra wurden krankheitserregende Listerien nachgewiesen. Aus Sicherheitsgründen ruft die Migros vorsorglich vier Produkte zurück. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden, schreibt Migros in einer Mitteilung.

Der Detailhändler bittet seine Kunden, die aufgeführten Käse nicht mehr zu konsumieren. Sie könnten sie in eine Migros-Filiale zurückbringen und erhielten den Kaufpreis zurückerstattet. Weitere Gorgonzola-Artikel im Migros-Sortiment seien von diesem Rückruf nicht betroffen.

Listerien können in grippeartige Symptome (Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit) hervorrufen. Schwangeren Frauen sowie Personen mit einem geschwächten Immunsystem, bei denen die beschriebenen Symptome auftreten, wird empfohlen, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Der Rückruf betrifft folgende Produkte:

Gorgonzola-Produkte

ArtikelbezeichnungArtikel-Nr.Wo verkauft
Gorgonzola Selezione Reale, 200 g2125.872.000.00In allen M-Filialen der Schweiz, ohne Migros Zürich
Gorgonzola Selezione Reale, 200 g2125.823.240.00Migros Zürich
Gorgonzola Piccante Reale, 200 g2125.845.000.00Migros Tessin
Gorgonzola Gran Riserva2125.849.000.00Migros Tessin