Migros und Coop wegen Gewinnspielen angezeigt

Beiträge

  • Migros und Coop wegen Gewinnspielen angezeigt

    Die Lotteriekommission Comlot hat am Mittwoch Strafanzeige gegen die beiden Grossverteiler Migros und Coop eingereicht. Dies bestätigte Comlot-Geschäftsführer Manuel Richard gegenüber «Espresso».

    Bei den Gewinnspielen «Simsala Win» von Coop und «Mega Win» von Migros würden Kunden, die gratis an den Spielen teilnehmen, gegenüber Kunden an der Kasse benachteiligt.

    Beim Coop-Spiel ist der Weg zur Gratis-Teilnahme zu kompliziert, erläutert Richard. Beim Migros-Spiel können Kunden auf dem Gratis-Weg nicht gleich viele Lose erhalten wie an der Kasse. Gegen Coop sind bereits 3 Anzeigen hängig.

    Oliver Fueter

  • «Espresso»-Hörer nerven sich ab Gewinnspielen bei Migros und Coop

    Eine Mehrheit von Hörerinnen und Hörern, die sich beim Konsummagazin«Espresso» gemeldet haben, haben genug von  den Gewinnspielen an der Kasse der Grossverteiler.

    Der Marketingprofi Marcus Schögel, Professor an der Hochschule St. Gallen weiss aber: «Genau mit solchen Aktionen können die Grossverteiler auf der emotionalen Ebene eine Bindung zum Kunden schaffen, mit dem Ziel, dass dieser ins Geschäft zurückkommt, eventuell sogar häufiger, als er das ohne die Gewinnchancen tun würde.»

    Martina Schnyder

  • Wieviel Rechtsschutz braucht der Mensch?

    Immer öfter endet auch in der Schweiz ein Streitfall vor Gericht. Verschiedene Organisationen bieten deshalb Rechtsschutzversicherungen an. Versichern kann man fast alles. Nur: Es besteht schnell einmal die Gefahr der Überversicherung.

    Überversicherung droht dann, wenn jemand bei einer Organisation Mitglied ist, die sowieso Rechtsschutz anbietet (z.B. Mieterschutz oder Gewerkschaft) und dann zusätzlich Extra-Versicherungen abschliesst. Es lohnt sich auch bei pauschalen Versicherungs-Päckchen abzuklären, was gedeckt ist. Wichtig ist, dass man sich die freie Anwaltswahl vorbehält. Mehr

    Muriel Jeisy