Motorräder: Abgaswerte zu hoch

Seit 2006 gelten verschärfte Abgasvorschriften für Motorräder und Roller. Ein Test der Eidgenössischen Materialprüfungsanstalt EMPA zeigt, von zehn Motorrädern halten nur drei die Normen ein.

 

Wie werden bei der Bahn Durchsagen gemacht?

Sei es auf dem Bahnsteig oder im Zug, Bahnpassagiere werden laufend mit Lautsprecherdurchsagen informiert. Der «Espresso-Konsumfahnder» hat sich auf die Reise gemacht und zeigt, wo die Kommunikationsfäden zusammenlaufen.

Beiträge

  • Zu hohe Abgaswerte bei Motorrädern

    Als Grund für die schlechten Testergebnisse, vermutet die EMPA Veränderungen in der Motorenabstimmung der Motorräder. Weil, ganz neue Motorräder würden die Abgasvorschriften einhalten.

    Hersteller appellieren an die Halter, ihre Motorräder regelmässig zu warten und den Motor möglichst in originalem Zustand zu belassen. Auf politischer Ebene wird zur Zeit, wie beim Auto, die Einführung eines Abgas- und Lärmtest diskutiert.

    Krispin Zimmermann

  • Wie werden bei der Bahn Durchsagen gemacht?

    Im Zug oder am Bahnhof sind Lautsprecherdurchsagen allgegenwärtig. Passagiere erfahren, wo der Zug abfährt und wohin die Reise geht. Steht der Zug still, wünschen Passagiere eine schnelle und klare Information.

    Der «Espresso»-Konsumfahnder ist den Durchsagen nachgegangen. Hinter diesen steckt eine grosse Logistik. Das Bahnhof- oder Zugspersonal sorgt rund um die Uhr dafür, dass die richtigen Mitteilungen zur richtigen Zeit durchgegeben werden. Immer mehr dieser Durchsagen sind zwar automatisiert, bei Verspätungen und Pannen muss aber auch selber zum Mikrofon gegriffen werden.

    Auch der Zug des «Espresso»-Konsumfahnders hat eine leichte Verspätung. Wie der Zugs-Chef Viktor Sommermatter diese Situation meistert, zeigt die Konsumfahnder-Reportage aus dem Zug.

    Matthias Schmid