Zum Inhalt springen
Inhalt

Kinder im Auto Muss man Kindersitze nach einem Unfall ersetzen?

Nach einem Unfall mit Blechschaden ist das Auto meistens schnell repariert. Aber was die meisten Leute nicht wissen: Auch Kindersitze sollte man nach einem Unfall genau anschauen und unter Umständen ersetzen. Nur ab wann man das wirklich muss, da sind sich Versicherer und Hersteller nicht einig.

Legende: Audio Muss man Kindersitze nach einem Unfall ersetzen? abspielen. Laufzeit 04:38 Minuten.
04:38 min, aus Espresso vom 19.12.2017.

Caroline Ritz aus dem Kanton Wallis war mit ihren beiden Kindern auf dem Weg zu einem Kindergeburtstag. Als sie abbiegen wollte, fuhr ihr ein Auto auf. Es habe einen rechten Rums geben, doch verletzt wurde niemand. Die Versicherung des Unfallverursachers, die Vaudoise, anerkannte den Schaden sofort.

Doch plötzlich wurde Caroline Ritz unsicher: Sollte sie die Kindersitze ersetzen lassen? Die Antwort der beiden Herstellern Kiddy und Britax Römer war klar: Wenn das Auto mit einer Geschwindigkeit von 10 km/h oder mehr in sie hineinfuhr, sollte sie die Sitze ersetzen. Denn schon bei dieser tiefen Geschwindigkeit könnten Schäden in den Sitzen auftauchen, die von aussen nicht sichtbar sind. Beispielsweise könne sich das Material verformen.

Vaudoise spricht von einem «Grenzfall»

Dies bestätigt auch der TCS auf Anfrage. Es gebe bei Kindersitzen keine einheitliche Regelung. Der Touring Club rät, die Sitze im Auto zu lassen, damit der Versicherungsexperte diese anschauen kann, wenn er das Auto in der Garage begutachtet.

Im Fall von Caroline Ritz hat Vaudoise aber von Anfang an erklärt, dass die Kindersitze gar nicht beschädigt sein können. Auch auf Anfrage des SRF-Konsumentenmagazins «Espresso» sagt Vaudoise, dass der Schaden als «minim» erachtet worden sei. Zudem sei das Auto wahrscheinlich mit weniger als 10 km/h in Caroline Ritz gefahren. Deshalb würden die Kosten für den Ersatz der Kindersitze «vorerst» abgelehnt. Jedoch handle es sich um einen «Grenzfall» und dieser werde noch analysiert.

Versicherungen handhaben solche Fälle unterschiedlich

Warum Vaudoise gerade bei einem Grenzfall nicht auf Nummer sicher gehen will, erläutert die Versicherung nicht weiter. Caroline Ritz hat sich entschieden, nicht weiter zu warten und lieber die sichere Variante zu wählen: Sie hat zwei neue Sitze gekauft. Dies rät auch der TCS: im Zweifelsfall sollen Eltern die Kindersitze besser einmal zu viel als einmal zu wenig ersetzen. Egal, ob die Versicherung dies für nötig hält oder nicht.

Allgemein scheinen sich Versicherungen nicht einig zu sein, ab wann ein Kindersitz ersetzt werden muss. «Espresso» hat mehrere Versicherungen angefragt:

Umfrage

VersicherungAntwort
Allianz-Suisse
Ein Kindersitz wird ersetzt, wenn eine Kollision stattfand. Diese muss von den Insassen klar wahrgenommen worden sein. In der Regel lasse sich dann auch eine Beschädigung am Fahrzeug feststellen (Stossstange vorne/hinten).
Axa Winterthur
Ein Kindersitz wird ersetzt, wenn die Gebrauchstauglichkeit nicht mehr voll gegeben ist. Bestehen nach einem Unfall Zweifel darüber, so ist ein Kindersitz auszutauschen und durch den Haftpflichtigen zu entschädigen.
HelvetiaEin Kindersitz wird ersetzt, wenn Hersteller es raten. Helvetia beachte die jeweiligen Herstellervorschriften.
MobiliarEin Kindersitz wird ersetzt, wenn der Sitz sichtbar beschädigt ist oder ein starker Aufprall stattfand (30 km/h). Betrachtet werde der Einzelfall. Im Zweifelsfalle ersetze Mobiliar den Sitz im Rahmen des Zeitwertes.
VaudoiseEin Kindersitz wird ersetzt, wenn der Hersteller dies empfiehlt. Der Fall von Caroline Ritz zeigt jedoch, dass es offenbar Ausnahmen gibt.
ZurichEin Kindersitz wird ersetzt, wenn er sichtbar beschädigt ist und auch wenn nur ein Verdacht auf eine Beschädigung besteht. Hierzu werden die Hersteller-Empfehlungen berücksichtigt.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.