Nanos gefährden Kinder, Mühlen pfeffern und angeklagt in Italien

Beiträge

  • Gesundheitsgefahr durch Erdöl im Karton

    Viele Lebensmittel sind mit Erdöl-Rückständen belastet. Das zeigt erstmals ein Test des Zürcher Kantonslabors im Auftrag von «Kassensturz». In 18 von 21 Proben waren Lebensmittel stark verunreinigt. Experten sind besorgt. «Kassensturz» fordert, dass die Industrie rasch handelt.

    Mehr zum Thema

  • Migros-Sammelaktion gefährdet Kinder

    Im Kampf um Kunden spannt die Migros erneut Kinder ein: Nach Murmeln und Sammelkarten wird nun mit Nanos «made in China» gelockt. Viele Eltern schütteln den Kopf. Experten warnen sogar vor den bunten Plastikpillen. «Kassensturz» über eine fragwürdige Marketingaktion.

    Mehr zum Thema

  • Diese Mühlen pfeffern gut

    «Kassensturz» hat von einer Fachjury zwölf Pfeffermühlen bewerten lassen. Taugt edles Design auch in der Praxis? Mahlen elektrische Mühlen besser? Plastik oder Holz? «Kassensturz» sagt, welche Produkte überzeugen und welche lieber dort bleiben sollten, wo der Pfeffer wächst.

    Mehr zum Thema

  • In Italien angeklagt wegen Sackmesser

    Ein Schweizer Sackmesser gehört in jeden Ferienrucksack. Doch einer Familie aus Basel bescherte es in Italien nur Ärger. Ihr bewährtes Modell «Picknicker» wurde vom Carabinieri als gefährliche Waffe beschlagnahmt, der Vater gleich angezeigt.

    Mehr zum Thema