Zum Inhalt springen
Inhalt

Laufschuh-Kauf «Nehmen Sie zum Laufschuhkauf die alten Schuhe mit in den Laden»

Schuhprofile
Legende: Wenn die gelbe oder weisse Zwischensohle zum Vorschein kommt, ist es Zeit für neue Schuhe. SRF

Sobald die Temperaturen draussen wieder angenehmer sind, zieht es viele Hobby-Läuferinnen und Läufer in die Natur. Aber sind Ihre Schuhe überhaupt noch lauftauglich?

Sportwissenschafter Eric Lichtenstein von der Universität Basel sagt: «Ob Sie neue Schuhe brauchen oder nicht, können Sie an der Sohle erkennen: Spätestens, wenn die Aussensohle abgelaufen ist und die (meist weisse) Zwischensohle zum Vorschein kommt, ist es Zeit für neue Schuhe.»

Andere Experten nennen als Faustregel auch den Ersatz nach zwei Jahren. Es kommt natürlich auch stark drauf an, wie häufig Sie laufen gehen – beziehungsweise wie viele Kilometer Sie jeweils zurücklegen.

Am besten draussen testen

Wenn Sie zum Schluss kommen, dass neue Schuhe angezeigt sind, sollten Sie nicht überstürzt ins nächste Sportgeschäft rennen. Eric Lichtenstein rät:

  • Machen Sie sich vor dem Laufschuhkauf Gedanken über deren Einsatz: Auf welchem Untergrund wollen Sie laufen? Wie häufig wollen Sie laufen gehen? Wie steht es um Ihre Fitness? Ein kompetenter Verkäufer wird Ihnen solche Fragen stellen.
  • Nehmen Sie Ihre alten Schuhe mit in den Laden. An deren Sohle kann das Verkaufspersonal erkennen, wie Sie laufen – ob Sie beim Rennen jeweils mit der Ferse, dem Mittel- oder dem Vorderfuss aufsetzen.
  • Viele Läden bieten an, die Schuhe auf einem Laufband zu testen. Ich würde darauf bestehen, die Schuhe auf echtem Boden, am besten draussen, testen zu können. Das entspricht mehr der realen Laufsituation.
  • Kaufen Sie Laufschuhe eher etwas zu gross: Insbesondere im Zehenbereich benötigen Sie genügend Platz – bei zu kleinen Schuhen schaben die Zehen beispielsweise beim Abwärtsrennen ständig am Obermaterial. Das kann zu blauen Zehen führen, es können sogar Zehennägel abfallen.
  • Gehen Sie für den Laufschuh-Kauf nicht am Morgen ins Sportgeschäft: Die Füsse sind am Abend bis zu vier Prozent grösser. Daher sollen Sie Laufschuhe am Nachmittag oder am Abend kaufen.
  • Wenn Sie mehrmals pro Woche laufen gehen, kann es Sinn machen, ein zweites Paar Laufschuhe zu haben: Wenn ich mehrere Schuhe habe, setze ich immer wieder andere Reize für die Muskulatur, so muss sich der Körper immer wieder anpassen und wird dadurch kräftiger.

«Kassensturz»-Test

«Kassensturz»-Test

Laufschuh-Kaufberatung im Test: Die Unterschiede in den Sportgeschäften sind enorm.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.