Zum Inhalt springen
Inhalt

Reparieren statt neu kaufen Nicht immer ist ein neuer Reissverschluss nötig

Jetzt im Herbst fällt vielen wieder auf, dass der Reissverschluss der Winterjacke defekt ist. Schuld ist oft ein kaputter Schieber. Der lässt sich schnell und günstig ersetzen. «Espresso»-Redaktorin Nicole Roos macht die Probe aufs Exempel.

Jacke mit zwei verschiedenen Reissverschlüssen.
Legende: Alt und neu kombiniert: Dank dem neu eingesetzten Schieber ist die Winterjacke wieder einsatzbereit. SRF

Meine schwarze Lieblings-Winterjacke ist bereits sechs Jahre alt und seit einigen Monaten lässt sich der Reissverschluss nur noch mit Würgen schliessen. Das nervt, vor allem wenn es schnell gehen muss.

Vieles lässt sich flicken

Ich nehme die Jacke ins Bernina Nähcenter am Talacker in Zürich. Dort erwartet mich Anna Mühlhauser. Sie ist ausgebildete Damen- und Kostümschneiderin und schaut sich den Reissverschluss genauer an.

Frau in einer schwarzen Winterjacke.
Legende: Ihr bestes Stück: «Espresso»-Redaktorin Nicole Roos hängt an ihrer Winterjacke. SRF

Es ist ein spezieller Reissverschluss mit zwei Schiebern. Er lässt sich von oben und von unten öffnen. «Zudem ist es ein wasserabweisendes Modell, typisch für Outdoorjacken.» Um zu sehen, wo genau das Problem liegt, zieht die Fachfrau den Reissverschluss zu. Das Problem liegt bei den Schiebern, sagt Mühlhauser: «Ich werde die Schieber auswechseln und probieren, ob das funktioniert.»

Reissverschluss bei Bettwäsche geht oft kaputt

In etwa der Hälfte der Fälle sei der Schieber schuld, in den anderen Fällen liegt das Problem beim Stiftchen und der Box, die den Reissverschluss zusammenhält. «Wenn der Stift nicht mehr richtig in der Box verankert ist, öffnet sich der Reissverschluss von unten.» Solche Probleme liessen sich einfach beheben, sagt Mühlhauser, die jetzt im Herbst pro Tag mehrere Reissverschlüsse flickt. «Es lässt sich sehr vieles reparieren. Wenn allerdings Zähne fehlen, dann muss der ganze Reissverschluss ersetzt werden.»

Oft kämen Kunden auch mit Bettwäsche, deren Reissverschluss sich nicht mehr schliessen lasse: «Bei den Reissverschlüssen wird oft gespart, darum gehen sie auch schnell kaputt.» Auch bei der defekten Bettwäsche müsse meist nur der Schieber ersetzt werden. Einen guten Reissverschluss kennt man übrigens daran, dass er sich glatt anfühlt, wenn man mit dem Finger darüberfährt. Dabei ist es egal, ob er aus Metall oder Kunststoff ist.

Improvisation hilft

In der Zwischenzeit hat Anna Mühlhauser bei meiner Jacke den Reissverschluss ausgewechselt. Allerdings funktionieren die zwei neuen Schieber nicht. Als letzte Möglichkeit versucht sie nun, meinen alten Schieber mit einem neuen zu kombinieren. Und es funktioniert tatsächlich! Mein Reissverschluss ist wieder wie neu. Anna Mühlhauser ölt ihm zum Schluss noch mit etwas Bienenwachs. Gekostet hat mich das nicht mal zehn Franken.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.