Nike lässt Kunden auf nutzloser Sport-Uhr sitzen

Beiträge

  • Nike lässt Kunden auf nutzloser Sport-Uhr sitzen

    Die drei Jahre alte Nike «SportWatch» eines «Espresso»-Hörers funktioniert noch tadellos. Trotzdem wird er sie bald entsorgen müssen. Der Grund: Nike stellt den Support ein. Damit kann der Hobby-Jogger seine Uhr nicht mehr mit dem Computer synchronisieren und den Speicher nicht mehr löschen.

    Ist der Speicher voll, funktioniert die Uhr nicht mehr. Fragen dazu beantwortet der Sportartikelhersteller nicht.

    Matthias Schmid

  • Li-Fi: Das Glasfaserkabel aus der Luft

    Optische Datenübertragung könnte unseren Hunger nach schneller Datenübertragung stillen - ohne Glasfaser und Funk.

    Reto Widmer

  • Rechtsfrage: «Stelle gefunden. Muss ich mich weiter bewerben?»

    Nach langer Jobsuche findet ein Mann endlich eine Stelle. Der Vertrag ist unterschrieben. Dennoch verlangt die Regionale Arbeitsvermittlung (RAV), dass er bis zum Stellenantritt weiter Bewerbungen verschickt. «Espresso» sagt, in welchen Fällen Ausnahmen gelten.

    Gabriela Baumgartner

Moderation: Roland Wermelinger