Notfall-Alarm: Swisscom-Tochter mit happigem Aufschlag

Beiträge

  • Notfall-Alarm: Swisscom-Tochter mit happigem Aufschlag

    Senioren, die alleine leben, sind häufig darauf angewiesen: Auf ein Notfallsystem mit Knopf, zum Beispiel an einem Armband, welches bei einem Sturz die Notfallzentrale oder Angehörige alarmiert.

    Der zweitgrösste Anbieter in der Deutschschweiz – eine Tochterfirma der Swisscom – hat per Juni die Abopreise erhöht. Zum Teil um fast 50 Prozent. Das sei Abzocke auf dem Buckel von wehrlosen älteren Menschen, ärgert sich ein Angehöriger.

    Yvonne Hafner

  • Salmonellengefahr: Migros ruft Ziegenkäse zurück

    Vorsicht: Der französische Rohmilch-Ziegenweichkäse «Séléction Selles-sur-Cher» der Migros könnte Ihre Gesundheit gefährden. Bei einer Kontrolle seien Salmonellen nachgewiesen worden, teilt der Grossverteiler am Montag mit.

    Es handelt sich um Produkte mit der Artikelnummer 2125.052 mit Verbrauchsdatum bis und mit 18.Juli 2018. Preis: 7.30 Franken. Im Handel war der Käse in den Migros-Filialen im Raum Zürich, Westschweiz und Wallis. Salmonellen können zu Fieber, Kopfschmerzen und Durchfall führen.Wer das Produkt gekauft hat, kann es zurückbringen und erhält das Geld zurück.

    Peter Fritsche

  • Die Schweiz testet: Welches ist die beste Schoggi-Glacé?

    Mehrere hundert Personen degustieren für «Kassensturz» die meistverkauften Schoggiglacen aus dem Detailhandel. Fazit: Von «Hui» bis «Pfui» ist alles dabei. Speziell: Getestet wurde auch ein veganes Produkt – kann es mit den Milchprodukten mithalten?

    Magnus Renggli

Moderation: Roland Wermelinger