Online-Betrug: Der Trick mit den Transportkosten

Beiträge

  • Online-Betrug: Der Trick mit den Transportkosten

    Aufgepasst, wenn Ihr Vertragspartner bei einem Online-Geschäft plötzlich die Spielregeln ändern will. Eine junge Frau verlor so 850 Franken, als sie über Ricardo ihr Bett verkaufen wollte.

    Der Käufer log, er habe einen Vorschuss für den Transport bezahlt, und er fälschte Zahlungsbestätigungen.

    Tobias Fischer

  • Testen Sie Eistee für den «Kassensturz»!

    Er gehört zu den beliebtesten Getränken im Sommer: Eistee. Unsere Partnersendung «Kassensturz» testet am Donnerstag, 20. August verschiedene Eistee-Produkte. Sind Sie dann im Zoo in Zürich? Kommen Sie vorbei und geben Sie Ihr Urteil ab!

    Flurin Maissen

  • Konsumnachrichten

    Die Post reagiert auf die Zunahme bei der Paketpost wegen des wachsenden Onlinehandels: Briefe sowie Pakete bis zwei Kilogramm ins Ausland werden ab 1. Januar 2016 bis zu zwei Franken günstiger.

    Die Suva will die Zahl tödlicher Arbeitsunfälle halbieren und hat dazu für verschiedenste Berufsgruppen Regeln zusammengestellt. Würden diese Regeln eingehalten, so die Suva, könnten viele Unfälle verhindert werden.

    Schweizer finden das Auto nicht mehr so wichtig: In einer Umfrage sagten nur noch zwei Drittel der Befragten, das Auto sei für sie unverzichtbar. Vor drei Jahren waren es noch drei Viertel.

Moderation: Martina Schnyder