Rating: Diese Lebensmittel-Labels sind empfehlenswert

Sie heissen Fidelio, Max Havelaar oder Demeter und versprechen Tierwohl, Ökologie oder faire Arbeitsbedingungen. Doch wer hat hier schon den Überblick? Umwelt- und Konsumentenschutzorganisationen haben Dutzende von Labels genau verglichen. Das neue Rating zeigt, welche Labels empfehlenswert sind.

Fast jeder Grossverteiler hat sein eigenes Öko-Label. Doch: Wie glaubwürdig sind diese? Welche Kriterien muss ein damit ausgezeichnetes Produkt erfüllen? Wie werden diese kontrolliert? Und: Wer steht hinter dem Label?

Dies wollten die Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz Pusch, WWF Schweiz, Helvetas und Stiftung für Konsumentenschutz SKS wissen. Sie haben mit einem Rating 31 Labels neu bewertet. Dabei wurde die Glaubwürdigkeit unter folgende Kriterien beurteilt:

  • ökologische Nachhaltigkeit
  • soziale Nachhaltigkeit

Erfreulich: Die Hälfte aller bewerteten Labels schneidet mit «Ausgezeichnet» oder «Sehr empfehlenswert» ab. Darunter sind alle Labels, die für Inland- und Auslandprodukte auf die Richtlinien von Bio Suisse setzen, aber auch solche, welche sich auf einen Produktbereich spezialisieren (z.B. Fleisch).

Das Prädikat «Empfehlenswert» erhalten zehn Labels. Sie punkten entweder in fast allen Bewertungsbereichen, aber nicht auf höchstem Niveau. Oder sie erzielen in Einzelbereichen Spitzenwerte.

Die Bewertung «Bedingt empfehlenswert» erhalten sechs Labels, weil sie in den meisten Bewertungsbereichen unterdurchschnittliche Resultate erzielen. Dies traf beispielsweise auf Biolabels zu, welche sich ausschliesslich auf die EU-Bio-Verordnung abstützen. Diese stellt in den Bereichen Bewässerung, Biodiversität, Klima und Soziales nur wenige oder gar keine Anforderungen.

Alle Infos auf Labelinfo.ch

Auf ihrer Webseite labelinfo.ch bieten die Umwelt- und Konsumentenschutzorganisationen den Konsumenten übersichtliche Informationen, wofür ein Label steht. Mit einem Mausklick lässt sich ein Label mit verwandten Gütesiegeln vergleichen.

Lebensmittel-Label-Bewertung (Stand: Okt 2015)

Bewertung
Label
Ausgezeichnet
Bio Natur Plus (Manor).
Delinat.
KAGfreiland.
Knospe Bio und Knospe Bio Suisse.
Natura-Beef Bio.
Naturaplan (Coop)
Sehr empfehlenswertBiotrend (Lidl).
Bio.
Weide-Beef (Migros).
Claro.
Demeter.
Fidelio.
Max Havelaar.
Max Havelaar Cocoa.
Migros Bio.
Naturland.
Empfehlenswert


Agri Natura.
ASC.
Bioland.
IP-Suisse.
MSC.
Natura-Beef.
Naturafarm (Coop).
Rainforest Alliance certified.
TerraSuisse (Migros).
UTZ Certified.
Bedingt empfehlenswertAB Agriculture Biologique.
EU Bio.
Friend of the Sea.
Natur aktiv (Aldi).
Nature Suisse (Aldi).
Spar Natur pur (Spar).

Bio vs konventionell

Bio vs konventionell

«Espresso» und «Kassen- sturz» vergleichen Bio-Food mit konventionellen Lebens- mitteln. Hier geht's zur Übersicht

Links

Sendung zu diesem Artikel