Schwiegerkinder erben nicht

Die Tochter von «Espresso»-Hörerin Thérèse Renzi hat sich scheiden lassen. Frau Renzi fragt, ob ihr ehemaliger Schwiegersohn ohne ein Testament nach ihrem Tod noch ein Anrecht auf ihr Erbe hat. Dies wäre gegen ihren Willen. Laut Rechtsexpertin Doris Slongo ist dies auch nicht der Fall.

Auch als er noch mit ihrer Tochter verheiratet war, war der Schwiegersohn kein direkter Erbe von Frau Renzi. Nach der Scheidung besteht nun auch zwischen der Tochter und ihrem Ex-Mann kein Erbanspruch mehr. Auch wenn die Tochter vor ihrem ehemaligen Ehemann sterben sollte, bekommt dieser kein Geld aus dem Erbe von Frau Renzi.