Rundum betreut bei Wohn-Problemen

Das neue Versicherungs-Angebot «Wohnschutzbrief» einer grossen Versicherungs-Gesellschaft verspricht schnelle Hilfe bei allen möglichen Pannen im Haus.

Vom Wespennest, über den verstopften Abfluss, bis zur Betreuung von Kindern bei medizinischen Notfällen soll die neue Versicherung unvorhergesehen Kosten decken. Der «Wohnschutzbrief» entspricht einem Trend der Versicherungsbranche: Diese bietet mehr und mehr Rundumbetreuung der Versicherten statt nur finanzielle Sicherheit an.

Beiträge

  • Gegen alle Probleme im Leben abgesichert

    Für 120 Franken im Jahr bietet eine grosse Versicherungs-Gesellschaft rasche Hilfe bei allen möglichen Problemen beim Wohnen: Hilfe bei Wespennestern, bei verlorenen Hausschlüsseln, bei streikenden Fernsehern, etc.

    Auffallend ist, dass nicht nur finanzielle Sicherheit geboten wird, sondern eine Art Rundumbetreuung.

    Für Stefan Thurnherr vom Vermögenszentrum VZ ist diese Versicherung allerdings nur sinnvoll für Leute, die sehr viel Sicherheit im Leben benötigen. Matthias Haller, Professor für Versicherungswirtschaft, gibt Auskunft zu neuen Innovationen in der Versicherungsbranche und zu deren Tendenz, gegen alle denkbare Probleme eine Absicherung anzubieten.

    Alex Reichmuth