Zum Inhalt springen

Etiketten-Schwindel Der «Crevettenring», der kein Ring ist

Coop und Migros verkaufen einen «Crevettenring», der keiner ist. Der «Ring» aus Crevetten hört nach zwei Dritteln auf. Kunden bleibt dies verborgen wegen der Etikette.

Legende: Video Der «Crevettenring», der kein Ring ist abspielen. Laufzeit 01:47 Minuten.
Aus Kassensturz vom 10.11.2015.

DER VORWURF

Gemäss Duden ist ein Ring «ein gleichmässig runder, kreisförmig in sich geschlossener Gegenstand». Der «Crevettenring» von Coop Qualité & Prix und auch Migros ist demnach kein Ring aus Crevetten.

Die Meeresfrüchte sind zwar im Kreis drapiert, füllen aber nur rund zwei Drittel eines Kreises aus. Der Crevettenring ist nicht geschlossen. «Ein Ring, der keiner ist», ärgert sich deshalb eine «Kassensturz»-Zuschauerin.

Der Grund: Das Loch im «Ring» verstecken die beiden Grossverteiler unter der Etikette. Wo Kunden weitere Crevetten vermuten, verbirgt sich reichlich Verpackung und ein kleines Säuceli.

Eine Mogelpackung: «Man geht davon aus, dass der Ring aus Crevetten besteht und nicht aus Verpackung. Für mich ein absoluter Etikettenschwindel und eine Täuschung des Kunden», so die Zuschauerin.

STELLUNGNAHME VON MIGROS

«Migros will keine falschen Erwartungen schüren. Bisher hat Migros noch kein negatives Feedback von Kunden erhalten. Wir nehmen die Kritik jedoch ernst und prüfen eine Änderung des Produktnamens. Die Tatsache, dass Coop das gleiche Produkt aus der gleichen Fabrik 1.20 Franken günstiger verkauft, führen wir auf den Unterschied im Gewicht und der Verpackung zurück. Migros hat das Sortiment nochmals überprüft und beschlossen, den Preis des Artikels anzupassen. Ab Woche 47 wird das Produkt zum Preis von 7.20 Franken erhältlich sein.»

STELLUNGNAHME VON COOP

«Coop hat die Verpackung und die Etikette aus optischen Gründen vor rund zwei Jahren geändert. Dass nun der Eindruck entstehen könnte, der Crevetten-Ring sei durchgehend, und Kunden sich daran stossen, können wir nachvollziehen und bedauern dies. Coop wird deshalb wieder auf die alte Verpackung wechseln, um eine bessere Einsicht ins Produkt zu gewährleisten.»

«Kassensturz» sucht

«Kassensturz» sucht

Auch 2018 sucht «Kassensturz» wieder den Etiketten-Schwindel das Jahres. Haben Sie einen Kandidaten entdeckt? Dann schreiben Sie uns!

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.