Zum Inhalt springen

Services So wird Eischnee und Schlagrahm schnell fest

Wenn das Eiweiss oder der Rahm einfach nicht fest werden will, kann es an der Temperatur oder Rückständen in der Schüssel liefen. «Kassensturz»-Tipps für Schaumschläger.

Handmixer Test
Legende: In hohen Gefässen wird das Rührgut besser gemixt als in tiefen. SRF

So gehen Sie am besten vor bei:

Ei-Schnee

  • Eiweiss aus frischen Eiern wird besser steif.
  • Das Eiklar sollte Zimmertemperatur haben (zwischen +15 und +20°C).
  • Schüssel und Schneebesen oder Rührgerät müssen völlig fettfrei sein. Auch Reste von Eigelb erschweren das Steifwerden.
  • Mit einer Prise Salz oder ein paar Tropfen Zitronensaft oder 1 TL kaltes Wasser auf 1 Ei wird der Eischnee besonders steif.
  • Reste können tiefgekühlt werden. Aufgetautes Eiweiss einfach wieder steif schlagen.

Schlagrahm

  • Besser Vollrahm statt Halbrahm benutzen, möglichst frischen.
  • Rahm kühlen: Idealerweise vor dem Schlagen mit der Schüssel und dem Schwingbesen 10 bis 15 Minuten in den Tiefkühler stellen. Rahm lässt sich bei etwa 5 °C am leichtesten schlagen
  • Schüssel & Quirl müssen sauber sein (dürfen v. a. keine Spülmittelreste enthalten).
  • Grosse Mengen portionenweise schlagen.
  • Erst nach dem Schlagen süssen.
  • Wenn alles nichts nützt: «Sahnesteif»-Pulver beifügen (beim Detailhändler erhältlich).

Quelle: Swissmilk,

Der Mixer-Test

Der Mixer-Test

Kassensturz hat Handmixer getestet Zum Artikel

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.