Sicherheit Online-Shopping: Viseca setzt auf Handy statt Passwort

Beiträge

  • Sicherheit Online-Shopping: Viseca setzt auf Handy statt Passwort

    Viele Online-Shops setzen beim Bezahlen mit Kreditkarte auf das sogenannte 3D-Secure-Verfahren. Kunden müssen mittels Passwort dabei die Zahlung bestätigen. Viseca will dieses Passwort nun abschaffen. Künftig kann bei diesen Shops nur noch mit Kreditkarte bezahlen, wer ein Handy hat.

    Matthias Schmid

  • Achtung: Wieder macht Schadsoftware im Namen von Fedpol die Runde

    Betrüger schleusen sich in Computer ein und melden sich als Bundeskriminalpolizei Fedpol. Sie werfen dem Benutzer vor, illegale Aktivitäten auf dem Internet getätigt zu haben, was zu einer Sperrung des Browsers geführt habe.

    Mit einer Geldbusse könne der Browser wieder entsperrt und eine Strafverfolgung umgangen werden. Die Koordinationsstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität KOBIK rät: Auf keinen Fall bezahlen.

    Oliver Fueter

  • Darf man mein Ticket für den Maskenball weiter verkaufen?

    Zur Zeit finden vielerorts Fasnachtsbälle statt. Einzelne Veranstalter schreiben auf ihrer Homepage, man müsse im Vorverkauf gekaufte Tickets bis zu einem bestimmten Zeitpunkt an der Abendkasse abholen, sonst würden sie weiter verkauft. «Espresso» sagt, wo hier der Spass aufhört.

    Gabriela Baumgartner

Moderation: Yvonne Hafner