So schaltet man Google's «Soziale Empfehlungen» aus

Beiträge

  • So schaltet man Google's «Soziale Empfehlungen» aus

    Seit einigen Tagen weist Google auf seiner Startseite darauf hin, dass die Nutzungsbedingungen der Suchmaschine per Anfang November ändern. Neu behält sich Google vor, Fotos und Namen von Benutzern bei Werbe-Anzeigen zu verwenden. Die Neuerung lässt sich allerdings auch ausschalten.

    Lucius Müller

  • Weiterbildung bedeutet nicht mehr Lohn

    Wer eine teure Weiterbildung macht, der möchte auch, dass sich diese lohnmässig auszahlt. Beim Abschluss einer Weiterbildung gibt es allerdings nicht automatisch mehr Lohn, wie eine Umfrage des Konsumentenmagazins «Espresso» bei verschiedenen Schweizer Arbeitgebern zeigt.

    Nicole Roos

  • Muss ich die verpasste Sitzung bezahlen?

    Besnik Baftija musste seinen Akkupunktur-Termin kurzfristig absagen. Er meldete sich knapp 24 Stunden vor dem Termin in der Praxis, um die Behandlung zu verschieben. Trotzdem will die Therapeutin ihrem Patienten den Termin als unentschuldigt verrechnen.

    Darf sie das? Rechtsexpertin Gabriela Baumgartner gibt die Antwort.

    Gabriela Baumgartner

Moderation: Simon Thiriet