Zum Inhalt springen

Telefonieren Sie uns! Sonntagsverkauf an Heiligabend: Gute Idee oder fertiger Blödsinn?

Sollen am 24. Dezember die Geschäfte geschlossen sein, damit auch das Verkaufspersonal einen geruhsamen Heiligabend hat? Sagen Sie uns Ihre Meinung auf unseren Telefonbeantworter!

Legende: Audio Sonntagsverkauf an Heiligabend: Gute Idee oder fertiger Blödsinn? abspielen.
1:41 min, aus Espresso vom 02.11.2017.

Heiligabend fällt dieses Jahr auf einen Sonntag. Für die Angestellten des Detailhandels wäre das eine Gelegenheit, den Tag wieder einmal mit der Familie zu verbringen.

Einige Detailhändler wollen aber dennoch einen Sonntagsverkauf durchführen. So soll beispielsweise das Glattzentrum in Wallisellen an Heiligabend geöffnet bleiben, ebenso die neue Mall of Switzerland in Ebikon bei Luzern.

Was halten Sie davon?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Werner Caviezel (Angemeldet)
    Letztes Mal, als der 27. Dezember auf einen Sonntag fiel teilte der Gemeindeschreiber mit, das "Gewerbe" hätte diesen Sonntagsverkauf gewünscht. Genau 2 Läden hatten in unserer Gemeinde offen: Migros und Coop. Die Gemeinden sollten sich nicht von den Grossverteilern unter Druck setzten lassen. Diese zwei repräsentieren das Gewerbe nicht alleine. Dieser Sonntagsverkauf ist unnötig. Wer Langeweile hat kann zum Flughafen. Aber das Personal und seine Familien haben drei freie Tage verdient.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Werner Caviezel (Angemeldet)
    Ich bin dafür, dass das Verkaufspersonal DREI freie Tage hat. Es ist jedesmal dasselbe "Gschtürm" wenn der 24. oder 27. Dezember auf einen Sonntag fällt: dann gibts 3 tage und jedesmal wollen M&C offen haben. Es ist zu hoffen, dass die Gemeindebehörden diesen Sonntagsverkauf nicht bewilligen. Und sonst sollen die Herrschaften an diesen Tagen ebenfalls für die Bevölkerung zur Verfügung stehen. Vielleicht merken sie dann etwas.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten