Tamiflu für Kinder nicht an Lager

Wegen der Schweinegrippe haben Ärzte, Spitäler und Apotheken ihren Tamiflu-Vorrat aufgestockt. Die Kinder-Dosierung sucht man allerdings vergeblich.

 

Espresso Digital: Daten auf externer Festplatte sichern

Wie gleicht man die Daten auf dem Computer am besten mit einer externen Festplatte ab?

Ihre Meinung ist gefragt

«Espresso» erhält immer viele Zuschriften von Hörerinnen und Hörern. Im Forum werden die Reaktionen der letzten Wochen zusammengefasst.

Beiträge

  • Tamiflu für Kinder nicht an Lager

    Wegen der Schweinegrippe sind die Tamiflu-Lager bei Ärzten, Spitälern und Apotheken voll. Nur die Dosierung für Kinder sucht man vergeblich.

    Laut dem Bundesamt für Gesundheit hat die Produktion eben erst begonnen. Kapseln für Kinder seien erst seit einem knappen Jahr zugelassen, eine nennenswerte Nachfrage habe es bisher keine gegeben.

    Mit der Schweinegrippe kommt nun aber der Pandemieplan des Bundes ins Spiel. Demnach müssen Medikamente für einen Viertel der Kinder in der Schweiz an Lager sein.

    Für Einzelfälle ist bereits jetzt genügend Kinder-Tamiflu vorhanden. Ausserdem kann unter ärztlicher Aufsicht auch eine Erwachsenenkapsel geöffnet und ein Teil des Wirkstoffs verabreicht werden.

    Matthias Schmid

  • Espresso Digital: Daten auf externer Festplatte sichern

    Machen Sie regelmässig Sicherheitskopien? Gebrannte Kinder tun es. Wer einmal wertvolle Daten verloren hat, verzichtet auf weitere Erfahrungen.

    Die heutige Espresso Hörerfrage: Wie gleicht man die Daten auf dem Computer am besten mit einer externen Festplatte ab?

    Wer mit der jeweilig aktuellsten Version des Mac oder Windows-Betriebssystem arbeitet, kann diese Aufgabe dem System überlassen. Unter Mac OSX heisst die Lösung «TimeMachine», unter Windows Vista «Sicherheitskopie». (Leider ist die Funktion aber nur in den 'besten' Windows Versionen «Business» und «Ultimate» enthalten.) .

    Wer mit Windows XP oder einer früheren Version von Mac OSX arbeitet, sollte ein zusätzliches Backup-Programm installieren.

    Lucius Müller

  • Ihre Meinung ist gefragt

    In den letzten Wochen ist auf der Redaktion wieder viel Hörerpost eingetroffen. Unter anderem wurden zu folgenden Beiträgen Briefe und Mails geschrieben: Schlichtungsstelle für Mieter und Vermieter, Internetplattform der Krankenkasse KPT und Kosten für das Alters- und Pflegeheim.

    Anita Richner