Telefon-Abzocke: Täter sitzt direkt in der Telefonzentrale

Beiträge

  • Telefon-Abzocke: Täter sitzt direkt in der Telefonzentrale

    Bei Gaunereien am Telefon sitzt der Täter normalerweise am anderen Ende der Leitung. In aktuellen Fällen schlug der Täter jedoch im Herzen des Systems zu: in einer Telefonzentrale der Swisscom.

    Er missbrauchte die Anschlüsse von rund 150 Kundinnen und Kunden für Anrufe auf teure Mehrwertnummern.

    Tobias Fischer

  • Autoschilder: Wem gehört die Nummer 1?

    Viele Kantone versteigern Autoschilder mit attraktiven Nummern. 135'000 Franken bezahlte zum Beispiel ein St. Galler für «SG 1». Doch oft nützt auch der höchste Betrag nichts: Einige Kantone behalten die ganz attraktiven Nummern zurück und setzen sie für ausserordentliche Zwecke ein.

    Simon Thiriet

  • Viele Beanstandungen bei Bündner Likören

    In Graubünden sind selbstgebrannte Liköre beliebt. Röteli oder Eierliköre werden auf Märkten oder auch im Internet angeboten. Bündner Lebensmittelkontrolleure haben die Liköre unter die Lupe genommen. Dabei sind 90 Prozent beanstandet worden. Dies meistens wegen falscher Deklaration.

    Luca Laube

Moderation: Martina Schnyder