Deos: Welcher den Geruch am besten tilgt

Bis 48 Stunden lang sollen Deos Schweissgeruch verhindern, versprechen einige Hersteller. «Kassensturz» hat 13 der meistverkauften Deos im Labor testen lassen: Männer und Frauen haben die Deos aufgetragen. Nach 24 Stunden haben ausgebildetete «Sniffer» das Resultat erschnüffelt.

Video «Welcher Deo-Spray am besten wirkt» abspielen

Welcher Deo-Spray am besten wirkt

6:49 min, aus Kassensturz vom 23.8.2011

Nicht jedermann und -frau würden sich das antun: Als «Sniffer» an den Achselhöhlen von Prüfpersonen rumschnüffeln. An Achselhöhlen notabene, die nicht frisch gewaschen sind. Wieso schnüffeln Frauen und Männer am Achselschweiss anderer?

Prüflabors setzen speziell ausgebildete Sniffer ein, um die Wirksamkeit von Deos zu bewerten. Riechen die Achselhöhlen schlecht trotz Deo, so fällt das geprüfte Deo durch, unterbleiben schlechte Gerüche, hat das Deo seine Wirksamkeit bewiesen.

Riechen nach 24 Stunden im gleichen Oberteil

So auch im Gemeinschaftstest von «Kassensturz» und dem welschen Konsummagazin FRC: Sniffer haben in einem spezialisierten italienischen Labor unzählige Achselhöhlen beschnppert, die mit den getesteten Deos besprüht waren. Es wurde immer nur eine Achsel besprüht, die andere unbehandelt gelassen, um einen gültigen Vergleich zu bekommen.

Zwischen Einsprühen und «Sniffen» vergingen 24 Stunden, in denen sich 12 Prüfpersonen – Frauen und Männer – nicht waschen und nicht die Kleider wechseln durften.

Im Test sind 13 der meistverkauften Deo-Sprays. Je 4 sind für Frauen und Männer, 5 weitere für beide Geschlechter gemacht. Der Unterschied zwischen den Deos für Männer und Frauen? Vor allem das Parfum: Moschus für Männer, Florales für Frauen. Deo-Sprays machen knapp die Hälfte der verkauften Deos aus, daneben haben Deo-Roller einen änhlich hohen Anteil.

Deos wirken auf zwei Wegen:

– Zum einen verhinden sie das Schwitzen dank der Aluminiumsalze, welche die Schweissdrüsen verschliessen, und zum Teil auch Talk, das Feuchtigkeit aufnimmt.
 Diese antitranspirante Wirkung klappt bei allen Sprays im Test relativ gut: Etwas schlechter bei den Unisex-Deos Prix Garantie von Coop und M-Budget von Migros, den Frauen-Deos der Marken Narta und Fa sowie den Herren-Marken Rexona und Axe. 
 Am besten aber war die schweisshemmende Wirkung bei Rexona Women Cristal Clear aqua, bei dem der Spray die Ausdünstung um 44 Prozent reduzierte. Zum Vergleich: Beim Deo-Spray M-Budget liegt der Wert bei 23%, was als noch akzeptabel eingestuft wurde.

– Da das Schwitzen nicht ganz verhindert werden kann, kommt die desodorierenden Wirkstoffe zum Einsatz. Sie verringern die Geruchsbildung, zudem überdeckt das Parfum der Sprays unangenehme Gerüche. 
 In diesem Prüfpunkt sind die Resultate fast aller Sprays überzeugend.
 Abstriche bei der desodorierenden Wirkung müssen Käufer der Deo-Marken Narta und Nivea for Men machen. Nach 24 Stunden beobachteten die Schnüffler eine nachlassende Wirkung.

Einen ganzen Liter schwitzt der Mensch pro Tag. An heissen Sommertagen ist es noch mehr. Dank der Ausdünstung reguliert der menschliche Organismus die Körpertemperatur auch bei grosser Hitze. Die unangenehmen Folgen kommen gar nicht vom Schwitzen selber. Es sind die Bakterien auf der Haut, welche die schlechten Gerüche ermöglichen.

So wurde getestet

  • Antitranspirant-Wirkung (Gewichtung für Testresultat 30%): Wie gut können die Sprays das Schwitzen hemmen? Der Test wurde vom Labor mit einem Feuchtigkeitmessgerät, einem sogenannten Corneometer.
  • Desodorierende Wirkung (20%): Sniffer – ausgebildete Riechnasen – beschnupperten die behandelten und die unbehandelten Achselhöhlen und bewerteten die deosodoriernde Wirkung der Sprays.
  • Rückstände/Flecken auf Kleidern (20%): Sind auf den Kleidern farbliche Veränderungen zu beobachten?
  • Gebrauchsfreundlichkeit (15%): Sind die Sprays einfach zu handhaben, sprühen sie in die erwartete Richtung?
  • Beschriftung (10%): Sind alle notwendigen Angaben auf der Verpackung vorhanden wie Warnhinweise und Zusammensetzung?
  • Verpackung (5%): Ist der Deo nicht unnötig verpackt?

Tipps

  • Zwei Sekunden die ganze Achsel gleichmässig besprayen damit ein feiner Film die ganze Achsel überzieht. Ideale Distanz: ca. 15cm, eine Hand breit.
  • Ein paar Sekunden warten nach dem Einsprayen, bevor man die Kleider anzieht. Das vermeidet Fleckenbildung.
  • Nur auf gewaschene und gut getrocknete Haut auftragen.
  • Am Abend das Deo abwaschen (auch wenn auf der Flasche steht, es wirke 48 Stunden) und die Haut über Nacht deofrei atmen lassen, damit die Haut nicht mit Irritationen reagiert.
  • Es ist sinnvoll, das Deo ab und zu zu wechseln, um Sensibilisierungen auf Inhaltsstoffe und Resistenzen bei den Bakterien zu verhindern.
  • Vermeiden, den Sprühnebel einzuatmen, so gut es geht. Oder Roll-on-Deo verwenden. Je nach Spray können Teilchen in die Lunge eindringen.