Wie zu hoher Strom-Verbrauch zu erkennen ist

Stromsparen kann man besser, wenn man auch weiss, welche Geräte wieviel Strom verbrauchen. Dafür gibt es verschieden Geräte - und ein paar einfache Tipps.

Messgerät

Bildlegende: SRF

Folgende Merkmale sind Hinweise darauf, dass ein ausgeschaltetes Gerät Strom verbraucht:

  • Ein Elektro-Gerät fühlt sich warm an
  • Irgendetwas blinkt, oder eine Uhr läuft
  • Ist beim Fernseher oder Satelitenempfänger sofort ein Bild zu sehen, ist eine Standby Leistung da, die Strom verbraucht.

Energiemessgeräte ausleihen

In grösseren Städten, aber auch einigen kleineren Gemeinden kann man sich gegen eine Kaution beim lokalen Energieanbieter oder der Gemeinde Energiemessgeräte ausleihen.

Zählerabtaster messen im Keller

Neben den Stecker Messgeräten (siehe Test), mit denen sich der Verbrauch jedes einzelnen Gerätes ermitteln lässt, gibt es noch eine zweite Art Strommessgeräte: Zählerabtaster.

Am mechanischen, oder elektronischen Zähler des Haushalts (oft im Keller) angebracht, senden sie per Funk den aktuellen Haushaltsverbrauch zu einem Empfänger (in der Wohnung).

So lassen sich Tagesverläufe und der Spitzenverbrauch eines gesamten Haushalts feststellen und daraus Sparmassnahmen ableiten.