«Eco»-Sommerpneus im Test: Viele haften weniger gut

Aerodynamisch gute Pneus können Sprit sparen. Dazu gibt es Reifen mit der Bezeichnung «Energy», «Eco» oder «Blue» zu kaufen. Sie sollen energiesparender sein als Standardmodelle. «Stiftung Warentest» hat 35 dieser Sommerpneus für Klein- und Kompaktwagen getestet.

Auto

Bildlegende: Immer mehr Sommerpneus wollen spritsparend UND gut haftend sein. pd

Nach Ostern ist es wieder Zeit, von den Winter- auf die Sommerreifen zu wechseln. So besagt es die Faustregel. Wer bei dieser Gelegenheit neue Sommerreifen anschaffen will, ist oft versucht, energiesparende Reifen zu kaufen.

Die deutsche «Stiftung Warentest» hat in Zusammenarbeit mit internationalen Auto-Clubs 35 Sommerpneus für Klein- und Kompaktwagen in zwei Dimensionen getestet (185/60 R14 und 205/55 R16).

Einen speziellen Fokus legte die Stifttung auf neuartige, spritsparende Reifen. Diese Pneus mit der Bezeichnung «Energy», «Eco» oder «Blue» sollen gemäss Hersteller aerodynamischer sein. Oder sie sollen weniger Reibungsenergie verbrauchen als Standardmodelle. Im Test war rund jeder zweite Pneu ein energiespar-Reifen.

Doch sind sie auch gut? Wie ist das Bremsen auf trockener und nasser Fahrbahn? Und wie ist ihr Verschleiss und die Lärmentwicklung? Dies wollte «Stiftung Warentest» wissen und hat im Rahmen des internationalen Tests Eco-Pneus mit Herkömmlichen verglichen.

Die Testkriterien

  • Bremsweg auf nasser Fahrbahn (40% Gewichtung)
  • Bremsweg auf tockener Fahrbahn (20%)
  • Verschleissfestigkeit (20%)
  • Sprit-Verbrauch (10%)
  • Geräusch (10%)
  • Schnelllauf-Prüfung (0%)

Der Test zeigte, dass nur rund ein Viertel der energiesparenden Reifen gleichzeitig auch gute Fahreigenschaften besitzen. Die Eco-Pneus zeigten vor allem Schwächen beim Bremsen auf nasser Fahrbahn.

Nur gerade der Dunlop Sport BluResponse erhielt sowohl beim Bremsen auf nasser Fahrbahn wie auch beim Spritverbrauch in beiden getesteten Reifendimensionen das Testurteil «sehr empfehlenswert».

Die besten Reifen der Dimension 185/60 R14 H

«ContiPremium Contact 5» von Continental
Gesamtnote: Gut (2,2)*
Preis: 64.45 CHF**

«Efficient Grip Performance» von Goodyear
Gesamtnote: Gut (2,2)*
Preis: 57.40 CHF**

«Line» von Nokian
Gesamtnote: Gut (2,2)*
Preis: 53.40 CHF**

«Sport Blu Response» von Dunlop
Gesamtnote: Gut (2,2)* (der bestklassierteste Eco-Pneu)
Preis: 74.90 CHF**

Die besten Reifen der Dimension 205/55 R16

«Primacy 3» von Michelin
Gesamtnote: Gut (2,2)*
Preis: 86.10 CHF**

«Efficien Grip Performance» von Goodyear
Gesamtnote: Gut (2,2)*
Preis: 70.30 CHF**

«ContiPremium Contact 5» von Continental
Gesamtnote: Gut (2,2)*
Preis: 85.95 CHF**

«Sport Blu Response» von Dunlop
Gesamtnote: Gut (2,2)* (der bestklassierteste Eco-Pneu)
Preis: 74.90 CHF**

Quelle: «Stiftung Warentest» Ausgabe März 2015 (Der komplette Test kann für 2,50 Euro auf test.de heruntergeladen werden.) * = Deutsches Bewertungssystem (1,0 = sehr gut, 6,0 = mangelhaft). ** = Preise gemäss Internetrercherche vom 13.03.2015.

Reifendruck-Messsystem: Ein nutzloses Obligatorium?

Ab 1. November 2014 mussten alle Neuwagen ein Reifendruck-Kontrollsystem haben. Dies schrieb eine neue Verordnung vor. Alle Fahrzeuge, die in den letzten Monaten auf den Markt gekommen sind, erfüllten die Verordnung. Der Nutzen ist jedoch umstritten. Zum Beitrag

Rubrik «Testsieger»

In «Testsieger» informiert «Kassensturz» über Tests von anderen Konsumenten-Magazinen und -Sendungen im In- und Ausland. Hier geht es zu allen Tests.

Alle Tests

Alle Tests

Alle Tests, Degustationen und Testsieger von «Kassensturz» auf «Tests» oder von A bis Z.

Die Resultate

Auch der Schweizer Auto-Club TCS war am internationalen Test beteiligt. Er listet die Resultate aller 35 Pneus auf