«Low-Fat»-Fritteusen haben die Nase vorn

Bei einem Test der Zeitschrift «ETM Testmagazin» mussten 16 verschiedene Fritteusen ihr Können unter Beweis stellen. Besonders gut haben dabei die beiden «Low-fat»-Fritteusen im Test abgeschnitten.

Fritteuse

Bildlegende: Spin-Fritteuse von Gastroback - Der Testsieger. Gastroback

Das deutsche «ETM Testmagazin» hat insgesamt 16 Fritteusen unter die Lupe genommen. Getestet wurden neun herkömmliche Ausführungen, fünf Kaltzonen- und zwei Spin-Fritteusen. Letztere bewirken, dass die frittierten Speisen weniger fettig sind.

Folgende Kriterien wurden geprüft:

  • Bedienungsanleitung 5%
  • Materialqualität und Ausstattung 10%
  • Handhabung 20%
  • Frittieren (Aufheizdauer, Füllmenge, Frittierergebnis) 45%
  • Sicherheit (Standsicherheit, Verbrennungsgefahr) 20%

Diese Produkte hatten im Test die Nase vorn:

Gastroback Vita-Spin-Fritteuse
Spin-Friteuse (low-fat)
Ölinhalt: 2,5 Liter
Preis: 168.— Franken *
Gesamtbewertung: 92,1 % - sehr gut
Bemerkungen: Eine gelungene Kombination aus klassischer und «Low-Fat»-Fritteuse, welche sich für Frittiergut aller Art eignet und diese zügig und auch von guter Qualität zubereitet.

Moulinex Super Uno AM3021
Herkömmliche Fritteuse
Ölinhalt: 2,2 Liter
Preis: 86.50 Franken *
Gesamtbewertung: 90,5 % - gut
Bemerkungen: Das Gerät sorgt mit einer guten Verarbeitung, einem hohen Sicherheitsstandard sowie mit guten Ergebnissen und einer komfortablen Bedienung für ein komfortables Frittieren.

 

De’Longhi Roto-Fritteuse F 28533
Spin-Friteuse (low-fat)
Ölinhalt: 1,5 Liter
Preis: 124.70 Franken *
Gesamtbewertung: 90,3 % - gut
Bemerkungen: Diese Fritteuse überzeugt mit guten Frittierergebnissen, einer einfachen Bedienung und einer schnellen Reinigung.

Philips HD6158
Herkömmliche Fritteuse
Ölinhalt: 3,5 Liter
Preis: 89.50 Franken *
Gesamtbewertung: 89,7 % - gut
Bemerkungen: Der Aufheizvorgang dauert relativ lange, was jedoch angesichts der hohen Qualität von Gerät und den zubereiteten Speisen leicht zu verschmerzen ist.

Steba DF 282
Die beste Kaltzonen-Fritteuse im Test
Ölinhalt: 3,5 Liter
Preis: 86.50 Franken *
Gesamtbewertung: 88,8% - gut
Bemerkungen: Mit dieser Fritteuse lassen sich in kurzer Zeit auch grössere Mengen Frittiergut von sehr guter Qualität herstellen. Schwachpunkt: Kondenswasser tropft ins Fett.

* Günstigster Preis auf www.toppreise.ch (Stand 14.02.2013)

Quelle: ETM Testmagazin (www.etm-testmagazin.de) - Ausgabe 2/2013

Rubrik «Testsieger»

In «Testsieger» informiert «Kassensturz» über Tests von anderen Konsumenten-Magazinen und -sendungen im In- und Ausland.