Ratten

In diesem Anforderungskatalog vom Schweizer Tierschutz erfahren (zukünftige) Tierhalter, welche Regeln beim Kauf und bei der Haltung von Ratten beachtet werden sollten.

Ratten haben eine kurze Lebenserwartung

Bildlegende: Ratten haben eine kurze Lebenserwartung SRF

Ratten-HalterInnen sollten sich bewusst machen,...

  • dass Ratten sehr anspruchsvolle und intelligente Pfleglinge sind. Sie benötigen viel Platz, am besten in einem mehrstöckigen Gehege mit Kletter- und Versteckmöglichkeiten, eine gute Hygiene (Ratten riechen wegen ihre Urins schnell sehr streng), abwechslungsreiches, mehrheitlich vegetarisches Futter, sowie Beschäftigung für Kopf und Pfoten, zum Beispiel Freilauf, Futter, das erarbeitet werden muss (Schälen, Aufbeissen, Zernagen), neue Gegenstände zum Erkunden.
  • dass Ratten unterdessen eine sehr kurze Lebenserwartung von nur noch 1 bis 2 Jahren haben. Die meisten Ratten müssen wegen Krebsgeschwüren und Tumoren eingeschläfert werden.
  • dass Ratten soziale Tiere sind und in gleichgeschlechtlichen Gruppen oder gemischten Gruppen mit kastriertem Männchen leben sollten.