«Gnueg gchrampfet»: Die Serie zur Frühpensionierung

Endlich mehr Zeit für Hobbies, Reisen oder die Liebsten: Viele Schweizerinnen und Schweizer wollen sich vor dem ordentlichen Rentenalter pensionieren lassen. Ob und wie das am besten gelingt, zeigt «Espresso», das Konsumentenmagazin von Radio SRF 1, in der Serie «Gnueg gchrampfet».

Der Vorsorge-Experte Willy Graf erklärt am Beispiel eines «Espresso»-Hörers, das ein Haushaltsbudget das A und O bei der Planung der Frühpensionierung ist. Zum Auftakt der Serie am Montag, 26. Mai, beantwortet er Fragen im Live-Chat auf srf.ch/konsum.

Ein topaktuelles Thema ist die Frühpensionierung für die Maler und Gipser in der Schweiz: Sie fordern ein flexibleres Pensionsalter – aus gesundheitlichen Gründen. «Espresso» zeigt, wie die Arbeit ältere Maler belastet und wie die Chancen eines neuen Vorsorgemodells stehen.

Die Serie zur Frühpensionierung» vom Montag, 26. bis Freitag, 30. Mai, in «Espresso», jeweils um 08.10 Uhr auf Radio SRF 1.

Vorschau:

  • Montag, 26. Mai: Vorsorge-Experte Willy Graf berät einen «Espresso»-Hörer und zeigte, worauf es bei der Planung der Frühpensionierung ankommt. Protokoll des Experten-Chats
  • Dienstag, 27. Mai: Die wichtigsten Antworten aus dem Chat vom Montag.
  • Mittwoch, 28. Mai: Wie und warum Maler und Gipser für die Frühpensionierung kämpfen.
  • Freitag, 30. Mai: «Das würde ich anders machen»: Frühpensionierte geben Erfahrungen und Tipps weiter.

Live-Chat

Live-Chat

Alle Protokolle auf der Chat-Übersicht