«Fleurop» bessert bei Gutschein nach

Der Blumen-Zustellservice «Fleurop» reagiert auf einen «Espresso»-Beitrag und passt seine Gutscheine an.

Fleurop passt Gutscheine an

Bildlegende: Fleurop passt Gutscheine an SRF

Vor rund einem halben Jahr ärgerte sich Hörerin Myrtha Lengwiler über die «Fleurop»-Geschenkekarten aus Plastik. Darauf war nicht ersichtlich, wann diese ihre Gültigkeit verlieren. Myrtha Lengwilers Gutschein hatte man nicht mehr akzeptiert.

«Wir haben verschiedene Punkte bei unseren Gutscheinen nach Ihrer Berichterstattung verbessert», schreibt nun Fleurop-Chef Jürg Beer an «Espresso». Unter anderem hat die Blumenfirma die Geschenkkarte so gestaltet, dass das Ablaufdatum klar ersichtlich ist. Zudem wurde eine Kulanzzeit von 6 Monaten eingeräumt. So lange können Kunden nun nach Ablauf des Gutscheins doch noch Blumen kaufen.