Ovo ist nicht Ovo

Wo Ovomaltine draufsteht ist nicht immer das gleiche drin. Das entdeckt «Kassensturz»-Zuschauer Jürg Wyttenbach. Das Ovo-Pulver gekauft im Denner schmeckt süsser als gewohnt. Offenbar gibt es Varianten des Schweizer Kultgetränks. «Kassensturz» zeigt, warum das so ist.

Video «Verwirrung um Ovomaltine: Ovo ist nicht gleich Ovo» abspielen

Verwirrung um Ovomaltine: Ovo ist nicht gleich Ovo

2:22 min, aus Kassensturz vom 12.3.2013

Kaum ein Kakao-Getränk ist bei uns bekannter als die Ovomaltine. Der Geschmack des Kultgetränks unterscheidet sich dank Gerstenmalz von anderen Kakao-Getränken.

Umso erstaunter ist der langjährige Ovi-Fan Jürg Wyttenbach, als sein Frühstücksgetränk plötzlich «unangenehm süss» schmeckt. Aus dem Küchenschrank holt Wyttenbach eine ältere Ovo-Dose und vergleicht die Inhaltsstoffe mit der neuen Nachfüll-Packung aus dem Denner. Er entdeckt Erstaunliches.

Ein Mehrfaches an Zucker

Die Original Ovomaltine, von der Jürg Wyttenbach vor wenigen Wochen eine Dose gekauft hat, enthält 0.7 Gramm Weisszucker (Kristallzucker) pro hundert Gramm. Der Nachfüll-Beutel aus dem Denner jedoch weist die 17-fache Menge Weisszucker auf. Es sind genau 12 Gramm Kristallzucker pro 100 Gramm Ovomaltine.

Noch mehr Verwirrung stiftet ein Schriftzug auf dem Beutel: Weniger Zucker. Jürg Wyttenbach traut seinen Augen nicht: «Das ist eine Mogelpackung, da ist eindeutig mehr und nicht weniger Zucker drin».

Des Rätsels Lösung: EU-Ovo

Kann das sein? Hat Ovomaltine die Rezeptur des Traditions-Getränks geändert? Nein, aber es sind verschiedene Varianten auf dem Markt. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Auch bei der Ovi soll dies der Fall sein.

«Wir produzieren für den EU-Markt eine Ovomaltine mit einer leicht abgeänderten Rezeptur», sagt Helene Meier, Mediensprecherin der Ovo-Produzentin Wander. Die etwas süssere Ovo käme ausserhalb der Schweiz wesentlich besser an als das Schweizer Original. Weltweit seien laut Wander 20 verschiedene Rezepturen auf dem Markt.

Parallelimport von Denner

Und wie kommt das EU-Ovo in die Schweiz? Denner diese EU-Ovo parallel in die Schweiz. Ovomaltine ist im Ausland nämlich günstiger als in der Schweiz.  «Wir wollen unseren Kunden eine günstigere Alternative zum Schweizer Original bieten», sagt Denner-Sprecherin Grazia Grassi.

Die Aufschrift «weniger Zucker« bezieht sich denn auch auf die alte EU-Ovo und nicht auf das Schweizer Original. Die Schweizer Variante enthält ausschliesslich Malzzucker. Einwandfrei erkennbar sei dieses, so Wander, am hellblauen Balken mit der Aufschrift «ohne Zuckerzusatz».

Forum