Zum Inhalt springen

Konsum Was will uns die Werbung da bloss sagen?

«Espresso» hat Werbesprüche und Slogans gesucht, die einen ratlos, verwirrt und im schlechtesten Fall sogar verärgert zurücklassen. Hörerinnen und Hörer haben uns widersinnige Slogans geliefert, etwa den Klassiker von «Gillette»: Für das Beste im Mann.

Eine Frau ruft in ein Megaphon, daraus fliegen Symbole wie eine Glühbirne, eine Sprechblase etc.
Legende: In der Werbung werden den Konsumenten teilweise abstruse Begriffe an den Kopf geworfen. Colourbox

Franz Wetzel aus Zürich sagt dazu: «Das ist für mich einer der wahnsinnigsten Sprüche und ich kann darüber nur den Kopf schütteln».

Tja, tatsächlich findet auch «Espresso»: Wie armselig, wenn der Bart tatsächlich das Beste im Mann ist.

Vegetarier gegen Verblödung

Eveline Romer aus Beinwil am See ärgert sich über den Slogan der Schweizer Fleischbranche: «Fleisch – alles andere ist Beilage.»

Sie ist überzeugte Vegetarierin und sagt: «Für mich ist das der blödste Werbespruch, eine Irreführung und Verblödung der Leute!» Wahrscheinlich spricht sie damit allen Fleischlosen aus der Seele.

Hans Amstutz aus Arlesheim gehen vor allem die unsäglichen Anglizismen in der Werbung auf die Nerven. Ein Produkt der Migros kommt ihm dabei als erstes in den Sinn: «Seit längerer Zeit gibt es diese Kosmetiklinie ‚I Am‘. Was soll das? Es ärgert mich bloss.»

«Wir bringen sie weiter» – In den Tod

Und schliesslich fragt sich «Espresso»-Hörerin Isabelle Schmid aus Zuchwil jeden Morgen im Auto, welche Botschaft ihr die Lastwagen mit der Aufschrift «Wir bringen sie weiter» überbringen wollen.

Denn: In den Transportern befinden sich Tiere auf dem Weg in den Schlachthof: «Dieser Slogan ist mir ein absolutes Rätsel. ‚Wir bringen sie weiter‘? Genau! In einen traurigen Zustand!»

Werbung oder nicht? Und wenn ja: Für welches Produkt? Machen Sie mit bei einem kleinen Test:

Die Auflösung:

Gelbe Tafel mit Antworten zur Umfrage.
Legende: Die Antworten zum Test. SRF

Hier finden Sie die richtigen Antworten zur obigen Umfrage.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.