«Kassensturz»-Woche bei der SRG

Vom 12. bis 19. März wirft die SRG Deutschschweiz einen Blick hinter die «Kassensturz»-Kulissen. Erfahren Sie täglich mehr über die Gründung der Sendung, über die Tätigkeit eines Konsum-Redaktors und vieles mehr. Heute: Wie entsteht ein Beitrag zu einem «Kassensturz»-Test.

Logo SRG Deutschschweiz

Bildlegende: Auf Facebook unterwegs mit spannenden Themen. SRF

Die SRG Deutschschweiz lanciert auf ihrer Webseite und auf Facebook immer wieder Themenwochen zu verschiedenen SRF-Sendungen. Diese Woche ist der «Kassensturz» dran.

Vom 12. bis 19. März haben Sie täglich die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der Konsumentensendung zu werfen und mehr über ihre Geschichte und Arbeit zu erfahren.

Und das erwartet Sie

Als erstes eine Archivperle:

Video «Kassensturz vom 18.07.1973» abspielen

Kassensturz vom 18.07.1973

0:37 min, vom 18.7.1973

  • Dienstag, 12. März:
    Die erste «Kassensturz»-Sendung wurde 1973 ausgestrahlt, moderiert von Mitbegründer Roger Schawinski. Die SRG besuchte ihn in seinem Büro, um mehr über die Anfänge von «Kassensturz» zu erfahren. Zum Beitrag
  • Mittwoch, 13. März:
    Wie wird man eigentlich Redaktor oder Redaktorin beim SRF? «Kassensturz» Redaktorin Marianne Kägi erzählt über Ihren Werdegang. Bereits als Kind wollte sie alles ganz genau wissen und schon damals war Journalistin ihr Traumberuf. Nun ist sie bereits seit elf Jahren beim Schweizer Radio und Fernsehen. Zum Beitrag
  • Donnerstag, 14. März:
    Worum geht es überhaupt im «Kassensturz»? Die Zielgruppe ist gross. Auch viele junge Leute schauen sich die Sendung an. Und immer wieder behandelt der «Kassensturz» Themen speziell für die jungen Zuschauer. Die Redaktion hat für die SRG ein Video zusammengestellt, welches einen Einblick in die vielfältigen Themen der Sendung gibt. Zum Beitrag 
  • Freitag, 15. März:
    «Beim «Kassensturz» wird nicht einfach nur Journalismus betrieben, sondern engagierter Journalismus.» Und: «Das Spannende daran ist, dass ich von A bis Z die Fäden in der Hand habe.» Die SRG fühlt «Kassensturz»-Redaktorin Marianne Kägi weiter auf den Zahn. Im zweiten Teil des Interviews mit der Fernseh-Frau erfahren Sie, was sie an ihrer Arbeit am liebsten mag. Zum Beitrag
  • Samstag, 16. März:
    «Kassensturz» startet zum 4. Mal «Schweizer Jugend testet». Den Siegern winken 3000 Franken und ein Fernsehauftritt. Erfahren Sie mehr darüber. Zum Beitrag
  • Sonntag, 17. März:
    Bei vielen Lebensmitteln gilt: Gut angepriesen ist halb verkauft. «Kassensturz» stellt jedes Jahr eine Auswahl von Produkten, deren Verpackung mehr verspricht, als sie halten kann, an den Produktepranger. Zur Abstimmung
  • Montag, 18. März:
    Heute kann der Zuschauer «Kassensturz»-Redaktorin Marianne Kägi über die Schultern schauen, wenn sie das gefilmte Material für einen Beitrag in der Live-Sendung vorbereitet. Zum Beitrag
  • Dienstag, 19. März:
    Dienstag ist Sendetag: Die SRG ist dabei bei der Vertonung, bei der Probe und bei der Live-Sendung.