Überhöhte Mieten, Scheidungskrieg, Sushi und Fotokamera-Test

Beiträge

  • Überhöhte Mieten: Vermieter nützen Gesetzeslücken aus

    Viele Mieterinnen und Mieter sind finanziell am Anschlag: Sie müssen immer mehr für ihre Wohnungen bezahlen, denn vielerorts sind bezahlbare Wohnungen rar. Vermieter profitieren, viele verlangen, was sie wollen. Die Mieter sitzen am kürzeren Hebel. «Kassensturz» zeigt, wie stark die Mieten steigen und welche Massnahmen die Situation der Mieter verbessern können.

    Mehr zum Thema

  • Video «Streit nach Scheidung: Was dem Expartner zusteht» abspielen

    Streit nach Scheidung: Was dem Expartner zusteht

    Nach 30 Jahren zerbricht die Ehe eines Bauern. Wie häufig bei Scheidungen kommt es zwischen den Ehepartnern zum Streit um den Besitz. Der Bauer soll leer ausgehen und fordert vor Gericht einen Anteil am Hof. «Kassensturz» sagt, wer Recht hat und wie das Gesetz die Aufteilung des Vermögens bei einer Scheidung regelt.

    Mehr zum Thema

  • Bedenklicher Sushi-Trend: Boom gefährdet Fischbestand

    Sushi-Bars gibt es bald an jeder Strassenecke. Auch Grossverteiler setzen auf das Geschäft mit der japanischen Spezialtät aus rohem Fisch. Doch der Hunger nach Sushi hat einen bitteren Nebengeschmack: Die Überfischung bedroht viele Sushi-Fische. Eine «Kassensturz»-Umfrage zeigt, welche Detailhändler und Sushi-Restaurants nachhaltigen Fisch anbieten und welche nicht.

    Mehr zum Thema

  • Fotokameras im Test: Neue Modelle für Weihnachten

    Kompaktkameras für Einsteiger oder Spiegelreflexapparate mit auswechselbaren Objektiven - diese Kamerasysteme konnten Konsumentinnen und Konsumenten bisher kaufen. Nun sind Neuentwicklungen auf dem Markt, die kompakt sind und Wechselobjektive haben: sogenannte Hybridkameras. «Kassensturz» sagt, was diese Modelle drauf haben und welche Kameras für wen geeignet sind.

    Mehr zum Thema