Verdrecktes Trinkwasser. Überhöhte Arztrechnung. Akkubohrer-Test.

Beiträge

  • Verdrecktes Trinkwasser: Vermieter foutiert sich darum

    Seit Wochen fliesst aus dem Hahn Wasser, das schwere Übelkeit verursacht. Die Wohnungsmieter sind gezwungen, das Wasser abzukochen. Grund: Eine verdreckte Entkalkungsanlage im Keller. Doch der Vermieter ignoriert die Klagen. «Kassensturz» sagt, was sich Mieter gefallen lassen müssen.

    Mehr zum Thema

  • Unverschämte Rechnung: Arzt zockt Privatpatienten ab

    Ein Belegarzt verrechnet seiner Privatpatientin für wenige Stunden Operation 65‘000 Franken. Die Krankenkasse weigert sich, diese massiv zu hohe Rechnung zu begleichen. Sie zahlt nur die Hälfte. Jetzt betreibt der Arzt seine Patientin. «Kassensturz» sagt, wie man sich vor solchen Forderungen schützt.

    Mehr zum Thema

  • Akkubohrer-Test: Dübeln und Schrauben leicht gemacht

    «Kassensturz» testet 10 Akkubohrer aus dem Baumarkt. Wie gut und schnell bohren sich die Geräte durch Holz und Metall? Mit welchen Bohrern lassen sich Schrauben leicht eindrehen? Und wie lange hält der Akku? «Kassensturz» mit Tipps und Tricks für Heimwerker.

    Mehr zum Thema

  • Muttertagsrosen im Test: Wie lange blühen sie?

    «Kassensturz» und «Espresso» testen zum Muttertag 10 Rosensträusse von Grossverteilern und aus dem Fachhandel. Welcher Strauss sieht noch nach sieben Tagen schön aus? Welcher ist sein Geld wert? Dazu gibt eine Blumenexpertin wertvolle Tipps, wie man Schnittblumen hegt und pflegt.

    Mehr zum Thema

  • Kulanz bei Bussen: Die SBB reagiert auf Kundenärger

    Monatelang verärgerte die SBB ihre Kunden mit verwirrenden Billettsystemen und gnadenlosen Bussen. «Kassensturz/Espresso» hat mehrfach darüber berichtet. Das soll sich nun ändern: Die Bundesbahnen versprechen mehr Kulanz und einfachere Tickets. SBB-CEO Andreas Meyer nimmt im «Kassensturz» Stellung.

    Mehr zum Thema