Viel Ärger und Kosten wegen Powerbank im Fluggepäck

Beiträge

  • Viel Ärger und Kosten wegen Powerbank im Fluggepäck

    Ein Paar muss in den Ferien vier Tage lang auf einen Koffer warten. Schuld ist eine Powerbank, die aus Versehen im aufgegebenen Gepäck gelandet ist. Die mobilen Ladegeräte sind im Reisegepäck nicht erlaubt, weshalb sie von der Polizei entfernt wurde.

    Peter Fritsche

  • Ein Grippemittel am Steuer kann tödlich sein

    Wer Medikamente einnimmt, unterschätzt häufig deren Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit: Dieser Meinung ist die Beratungsstelle für Unfallverhütung BFU. Sie hat eine Kampagne gestartet, um die Bevölkerung auf die Risiken von Medikamenten am Steuer aufmerksam zu machen.

    Nicht nur rezeptpflichtige Medikamente seien gefährlich, sondern beispielsweise auch rezeptfrei erhältliche Grippe- und Schmerzmittel sowie Heuschnupfenmedikamente.

    Stefan Wüthrich

  • «Espresso Aha!»: Die Passnummer führt zu Verbrechern

    Hotels verlangen beim Einchecken in den meisten Fällen, den Pass zu sehen. Dies ist in der Schweiz bei ausländischen Gästen sogar vorgeschrieben.

    Die Angaben aus dem Pass landen bei der Fremdenpolizei respektive den zuständigen Migrationsämtern und sorgen dafür, dass international gesuchte Verbrecher entdeckt werden können. Schweizer müssen wiederum den Pass im Ausland vorzeigen.

    Matthias Schmid

Moderation: Martina Schnyder