Vorsorge: was ändert sich im neuen Jahr?

AHV, IV, Pensionskasse, Unfallversicherung, Arbeitslosenversicherung, etc. - Vorsorge- und Sozialwerke spielen eine wichtige Rolle im Leben der Schweizerinnen und Schweizer. Darum ist es von Vorteil, über die wichtigsten Änderungen, die ab 2008 gelten, Bescheid zu wissen.

Espresso erklärt die drei wesentlichsten Neuerungen.

Espresso Digital: Wie brennt man alte Audio-Kassetten auf CD?

Die Zeit der Audio-Kassette ist abgelaufen. Es gibt kaum noch neue Geräte wie zum Beispiel Autoradios, die sie abspielen können. Wie kann man seine musikalischen Schätze von Kassette auf CD überspielen? Dies die heutige Espresso Digital Hörer-Frage.

Beiträge

  • Audio-Kassette

    Audio Kassetten auf CD brennen.

    Die gute alte Audio-Kassette hat ausgedient. Das Medium hat seine Mängel und man findet kaum noch neue Abspielgeräte. Um die Zukunft der oft persönlichen und teils auch wertvollen Aufnahmen zu sichern, empfiehlt sich das Überspielen auf den Computer oder die CD.

    Neue Computer sind für diese Aufgabe gerüstet, da sie einen Audio-Eingang, die nötige Software und einen eingebauten CD Brenner haben. Man benötigt allerdings ein Kassettengerät mit Audio-Ausgang und ein wenig Geschick im Umgang mit dem Computer:

    1. Ausgang des Kassettengerätes mit dem Toneingang des Computers verbinden.2. Aufnahme-Software Starten (z.B. Audacity, oder auf PC vorhandene)3. Kassette abspielen und gleichzeitig auf dem Computer aufzeichnen.4. Aufnahme auf dem PC als Audio-Datei speichern5. Software des CD Brenners starten6. Audio-Dateien auswählen und Audio-CD brennen.

    Lucius Müller

  • Was ändert bei den Vorsorge- und Sozialeinrichtungen auf 2008?

    Die wichtigsten Veränderungen sind: Die Erhöhung der Mindestverzinsung auf Pensionskassen-Guthaben von 2,5% auf 2,75%, die Verlängerung der Säule 3a um 5 Jahre (für Männer bis 70, für Frauen bis 69) und die Revision der Invalidenversicherung.

    Espresso erklärt, wie sich die Veränderungen auswirken.

    Alex Reichmuth