Warum aus dem Libor-Zins bald der Saron wird

Beiträge

  • Warum aus dem Libor-Zins bald der Saron wird

    Rund 10 bis 15 Prozent der Hypotheken in der Schweiz sind Libor-Hypotheken. Ihr Zins berechnet sich aus dem Libor-Zins, dazu kommt noch eine Marge. Weil der Libor manipulierbar ist, wird er ab 2022 durch den Saron-Zinssatz ersetzt. «Espresso» sagt, was Immobilienbesitzer wissen müssen.

    Nicole Roos

  • «Espresso Aha!»: Deshalb gibt es verschiedene Veloventile

    Wer unterwegs zu wenig Luft im Fahrradreifen hat, stellt fest: Nicht jeder Schlauch lässt sich an der Tankstelle aufpumpen. Nicht jedes Veloventil passt zu jeder Pumpe. Denn es gibt verschiedene Ventil-Typen. Warum eigentlich?

    Oliver Fueter

Moderation: Stefan Wüthrich