Zum Inhalt springen

«Espresso Aha! Wie dosiert man Waschmittel richtig?

Eine Umfrage bei «Espresso»-Hörern zeigt: Nur wenige halten sich bei der Waschmittel-Dosierung an die Angaben der Hersteller. Viele dosieren nach Gefühl oder nehmen weniger als auf der Verpackung angegeben. Wie aber dosiert man Waschmittel richtig?

Legende: Audio «Espresso-Aha»: Wie dosiert man Waschmittel richtig? abspielen.
3:36 min, aus Espresso vom 13.02.2017.

«Ich habe eine sehr sparsame Waschmaschine», sagt eine «Espresso»-Hörerin, «darum nehme ich nur etwa ein Drittel der angegebenen Menge.» Sie möchte mit dem Waschmittel nicht unnötig die Gewässer verschmutzen.

Eine andere Hörerin dosiert nach Gefühl: «Je nachdem, wie viel Wäsche ich habe und wie dreckig sie ist, nehme ich etwas mehr oder weniger. Am Schluss müssen die Kleider sauber sein und frisch riechen.»

Über- und Unterdosieren vermeiden

Ralph Sontheim vom Schweizer Textilprüfinstitut Testex empfiehlt jedoch, sich möglichst an die Angaben des Waschmittel-Herstellers zu halten: «Wenn man zu wenig nimmt, dann wird die Wäsche nicht richtig sauber.» Und wer nach Gefühl dosiere, der laufe Gefahr, zu viel zu nehmen.» Zu viel Waschmittel wiederum belaste die Gewässer unnötig.

Der Tipp von Waschexperte Sontheim für optimal saubere Wäsche: «Am besten legt man den Dosierungsbecher direkt in die Wäschetrommel zur Wäsche. So ist das Waschmittel bereits am richtigen Ort.» Und man verhindere damit auch, dass sich ein Teil des Waschpulvers im hinteren Teil des Waschmittelfachs ablagere.

«Espresso Aha!»

«Espresso Aha!»

Jeden Montag beantwortet «Espresso» in der Rubrik «Aha!» eine Frage aus dem Publikum. Haben auch Sie eine? Stellen Sie sie!

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Werner Caviezel (Angemeldet)
    Ich stelle fest, dass auch die Wäschemenge nicht eingehalten wird die ja je nach Waschprogramm bis zu 50% weniger sein kann. Und Waschmittel wird oft überdosiert. Die Leute kennen ja häufig nicht einmal die Wasserhärte an ihrer Adresse. Zudem finde ich die Angaben der Waschmittelhersteller auf den Packungen bezüglich Anzahl Waschgänge irreführend. Es kommt doch auf die Dosierung an für wieviele Waschgänge die Packung reicht. Ein Witz.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten