Wie kauft das Gehirn ein?

Neuromarketing heisst das Zauberwort. Mit Hilfe von Gehirnscans versuchen Hirnforscher und Marketing-Experten im Gehirn des Kunden Gefühle zu verorten, die den Kaufentscheid beeinflussen.

 

Fairer Handel, kritische Fragen

Die Schweizer Bevölkerung ist Weltmeister im Kauf von Fairtrade-Produkten. Gleichzeitig sind die Leute auch kritisch, wenn es um Fairtrade-Label geht. Das zeigen Reaktionen und Fragen von Hörerinnen und Hörern.

Beiträge

  • Wie das Gehirn einkauft

     Neuromarketing heisst das neue Zauberwort. Mit Hilfe von Gehirnscans versuchen Hirnforscher und Marketingexperten beim Kunden im Gehirn Gefühle zu verorten, die den Kaufentscheid beeinflussen.

    «Espresso» versucht herauszufinden, was wir beim Kaufen denken und wagt zusammen mit dem Hirnforscher Prof. Lutz Jäncke von der Universität Zürich einen Blick ins Hirn.

    Myriam Zumbühl

  • Fairer Handel, kritische Fragen

    Ob fairer Handel möglich ist, hängt stark von den Konsumentinnen und Konsumenten ab.

    Die Schweizerinnen und Schweizer kaufen so viele Fairtrade-Produkte wie niemand sonst, gleichzeitig gibt es in unserem Land Zweifel und kritische Fragen, wenn es um fairen Handel geht. «Espresso» fasst Fragen und Einwände von Hörerinnen und Hörern zusammen und bringt Antworten.

    Tobias Fischer