Zika-Virus: ETI Schutzbrief übernimmt Annullationskosten nicht

Beiträge

  • Zika-Virus: ETI Schutzbrief übernimmt Annullationskosten nicht

    Die Reiseversicherung des TCS, der ETI Schutzbrief, hat mehreren werdenden Eltern eine Absage erteilt: Die Annullationskosten für ihre stornierten Reisen in Zika-Gebiete würden nicht übernommen.

    Der TCS argumentiert: «Die Behörden raten Schwangeren oder Frauen, die schwanger werden möchten, schon lange von Reisen in Zika-Gebiete ab. Wer trotzdem eine Reise bucht und dann schwanger wird, muss deshalb die Annullationskosten selber tragen.» Auch andere Versicherungen schliessen die Annullierungskosten in solchen Fällen aus – es gibt aber auch weniger strenge Gesellschaften.

    Stefan Wüthrich

  • Laufschuh-Kauf: «Nehmen Sie die alten Schuhe mit in den Laden»

    Sobald die Temperaturen draussen wieder angenehmer sind, zieht es viele Hobby-Läuferinnen und Läufer in die Natur.

    Aber sind Ihre Schuhe überhaupt noch lauftauglich? Der Sportwissenschafter Eric Lichtenstein von der Universität Basel sagt, wann neue Schuhe angezeigt sind und weshalb Sie Ihre alten Schuhe unbedingt in den Laden mitnehmen sollten.

    Stefan Wüthrich

Moderation: Martina Schnyder